Vorstellungsgespräch mit Hemd und Cargohose?

6 Antworten

Hallo!

Streng genommen wäre sogar eine Jeans hier die falsche Kleidung - eine "Stoffhose" sollte es aus meiner Sicht schon sein, die Cargohose wirkt schon sehr wie Freizeit- oder Arbeitskleidung :/ Selbst wenn es in diesem Beruf zum "Ambiente" passt, würde ich es nicht direkt empfehlen.

Eventuell bieten sich eine Chino oder eine 5-Pocket-Hose aus Twill an, wenn dir das lieber ist - es gibt ja nicht nur Jeans!

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die Kleidung muss man immer dem Beruf anpassen. Bei kreativen Berufen wäre ein Sakko schnell overdressed. In der Bank wiederum kannst du nicht mit Muskelshirt auftreten. Shorts würde ich dir allerdings für kein Vorstellungsgespräch empfehlen. Eine schlichte Jeans ohne Löcher dazu ein Hemd, das reicht vollkommen. Eine ordentliche Cargohose würde aber auch zum Hemd passen.

Hemd und lange Hose ist okay. Shorts würde ich dir nicht raten. Das macht keinen guten Eindruck. Man sagt, der erste Eindruck ist der Beste, oder, wie du kommst gegangen, so wirst du empfangen. Da ist viell wahres dran und das zählt immer im Leben so, wenn du du einen guten Eindruck machen willst.

Also Hemd und Jeans sollte es schon sein. Du sollst auch gepflegt rüberkommen. Der allererste Eindruck ist mit der wichtigste.

ich finde das komplett unpassend.

Cargohosen sehen aus wie aus der Freizeit und Shorts haben bei einer Bewerbung nichts zu suchen.

Was möchtest Du wissen?