Positive und negative Auswirkungen der Abholzung des Regenwaldes?

3 Antworten

Positiv ist dabei nur die Gewinnung von Anbauflächen.

Wünschenswert wäre dafür eine kleinbäuerliche Landwirtschaft, wobei man größere Bäume als schützendes Kronendach stehen lässt und den Anbau möglichst kleinräumig und vielfältig, als Mischkultur aus vielen Kulturpflanzen, gestaltet.

Ferner wäre auch wichtig, immer wieder natürliche Waldstücke und auch größere Waldgebiete stehen zu lassen, wo die artenreiche Natur weiterbesteht und besucht werden kann.

Negativ ist die Gefährdung der Natur und des Klimas: Austrocknung, Artensterben, Klimaverschlechterung durch Wassermangel und entsprechende Überhitzung, Landschaftszerstörung durch Monokulturen, schlimmster Beitrag zur globalen Klimaverschlechterung, Erwärmung, Dürren, Hurricans, Extremwetterlagen.

Welche Auswirkungen hat die Abholzung des Regenwaldes?

Weil die gesamte Biomasse eines Regenwaldes in den Pflanzen und einer relativ dünnen Humusschicht steckt, bleiben nach der Abholzung unfruchtbare Böden zurück. Die Folgen des Verlustes großer Waldflächen sind Bodenerosion, Überschwemmungen, Schlammlawinen und Wüstenbildung.

Folgen der Waldzerstörung | BMZ

Vorteile hat es nicht !!!

Vorteile: keine

Nachteile: s. diverse Berichte . Stichwort: Internet Recherche.

Was möchtest Du wissen?