Unter welchen Voraussetzungen kann ich von zu Hause ausziehen?

3 Antworten

Geh zum Amt und lass Dich dort gut informieren. Da Du schon volljährig bist wird es wohl nicht mehr das Jugendamt sein.

Ich glaube nciht, dass Du vom Staat Zuschüsse bekommen wirst, da Deine Eltern verpflichtet sind für Verpflegung und Unterkunft zu sorgen, was sie ja im Grunde genommen auch tun.

ebenso können Deine Eltern Dir nicht vorschreiben wie lange du bei wem bist, eben da Du volljährig bist.

Eine Frage habe ich aber: Wenn Du nur Essen, Trinken  und einen Schlafplatz von Deinen Eltern bekommst und Schüler bist, wovon hast Du Dir dann Geld angespart schon seit Du klein warst? Da muss es doch dann Geldgeschenke gegeben haben, auch wenn das jetzt keine Rolle spielt.

Vielleicht kannst Du ja mit Deinem Kindergeld und einem Nebenjob neben der Schule zusammen mitienem Kupel in eine WG ziehen, das wäre finanziell wohl machbar.

Was ist mit Großeltern? Älteren Geschwistern?

Erkundige Dich ausführlich beim Amt über Deine Möglichkeiten.

Ich hab Zeitungen ausgetragen seit dem ich angefangen hab mich zu wehren mit 14.. das Geld ging meistens für Alltagssachen drauf. Klamotten, Handy, Freizeit, Fitnessstudio & selbst Bücher und Schreibmaterial musste ich für die Schule selbst kaufen..

0
@Shikutaki

Das ist hart.

Geh zum Amt und informiere Dich da gut. Es gibt sicher Möglichkeiten und schlechter als jetzt wird es Dir dann garantiert auch nciht gehen.

Nimm Dir Deine Eltern als warnendes Beispiel und Ansporn das BESTE aus Deinem Leben zu machen und es ihnen nicht gleichzutun. Du kannst das! Dass Du unter den Umständen sogar Abitur machst/machen kannst, sit schon allein eine reife Leistung!

Alles Gute!

0

Danke für die Hilfe aber so nebenbei.. welches Amt denn? :D gibt so viele und wenn das Jugendamt mit 18 nichts damit zutun hat dann muss es ja ein anderes Amt sein.

0

Hat sich erledigt, war simpler als ich dachte.

0

Du kanst dich noch an das jugendamt wenden den die könne sogar bis zu deinem 21 zuständieg sein wen es um schule oder Ausbildung geht .du Brauchst eine Bestätuiegung das es dir nicht mehr zumutbar ist dort wohnen zu müssen und auch das du selber für ales aufkommen mustest was dir eigentlich deine Eltern hätten bezhalen müssen.Danach must du dich leider mit dem Jobcenter Rumärgern die versuchen werden dir zu erklären das du bis 25 zu hause wohnen solst .Aber das Funktioniert nicht wen du eine Bestätigung vom Jugendamt hast Dan mus das Amt zahlen.Du kanst auziehen mit 18 wen du das geld dazu hast aber eine wohnung einzurichten ist recht teuer aber wen es durch das Jobcenter funktioniert dan steht die auch Geld für die Ersteinrichtung zu.Aber wen das mit demjobcenter nicht geht must du das übers Sozialmat versuchen.Aber hast du eine Wohnung kanst du auch dein eigenes Kindergeld kassierenDie bedingeungen für eine sozialwohnung mit einem Wohnberechtiegungsschein sind eine bestimmte kaltmiete und eine bestimmte warm miete mit nebenkosten die nicht überschritten werden darf und nur bis 45Q2meter..

Also ich bin auch mit 17/18 ausgezogen und habe nichts von meinen Eltern erhalten. Allerdings war ich auch zu stolz um etwas anzunehmen und hatte eine Ausbildung. Zu Hause war ich eigentlich nur noch für Wäsche waschen oder wenn ich keine Kohle mehr hatte, dann zum Essen ;-)

Es gibt Schüler Bafög aber damit wirst du nicht hinkommen und wahrscheinlich auch nebenbei Jobben müssen.

Ich drück dir die Daumen.

Wie sah das denn mit 'ner Wohnung aus? Musstest du die Miete mit den Ausbildungsgeld bezahlen oder wurde dir evtl eine 1-Zimmer Wohnung finanziert - sprich Wohnungsgeld? Danke :)

1
@Shikutaki

Ich habe mir eine möblierte Wohnung genommen, da ich keine Kohle für Möbel hatte. Ich habe neben meinem Azubi Gehalt noch Wohngeld und das Kindergeld bekommen,

1

Okay ich danke dir.. beruhigt einen das von jemanden zu hören der es selbst erlebt hat. :)

2

Ab wann darf man (OHNE Einwilligung der Eltern) offiziell ausziehen?

mit 16,17,18 ? :-) Also ohne schwierige Familienverhältnisse, die vom Jugendamt bestätigt werden müssen. Und wenn man unter 18 ausziehen darf, bis wohin haben die Eltern noch was mitzusprechen?

...zur Frage

Mit 16 ausziehen und neben Schule arbeiten, darf ich das?

Hallo,

Ich bin 16 Jahre alt und möchte von zu Hause ausziehen . Ich gehe noch zur Schule aber würde einen nebenjob anfangen und mir dann eine ein Zimmer Wohnung nehmen oder im eine Wg ziehen . Meine Frage ist jetzt aber

1)Darf ich mein Geld behalten (Eltern sind harz4) oder muss ich was abgeben also wenn ich direkt ausziehe ?

2)Wie viel verdient man ca. Mit 16 in zum Beispiel einen Rewe;DM;ect. ?

3)Ganz wichtig darf ich überhaupt ausziehen wenn meine Eltern ichts dagegen haben ?

Danke schon mal für antworten

...zur Frage

Mit 16 ausziehen wegen Stress daheim obwohl ich noch zur Schule muss?

Weil ich täglich richtigen Stress und Probleme mit meinen eltern habe und nicht mehr mit ihnen klar komme, möchte ich so schnell es geht ausziehen.. falls jetzt jmd sagt, stress mit den eltern ist normal und ich sei eben in der pupertät, dem kann ich nur widersprechen. das hat schon lange nichts mehr mit pupertät oder so zu tun... das haben auch meine eltern eingesehen und sie wollten auch schon familienberater und pyschologen einschalten... aber ich wollte es erstmal ohne versuchen, aber es hat halt nicht geklappt... ich halt es einfach nicht mehr aus zu hause, ständig machen wir (meine eltern und ich) uns verbal fertig und streiten eig nur noch ...ich will einfach weg von meinen eltern und dem zuhause.. meine eltern haben auch nix dagegen.. ich bin jetzt 15, werd dieses jahr aber noch 16. ich geh grad in die 9. klasse einer realschule... im november werrd ich 16 , da bin ich dann in der 10. klasse und muss noch etwa ein dreiviertel jahr zur schule, bis ich meinen abschluss habe...

ich denke, mit 15 kann ich noch nicht ausziehen, aber mit 16.. kann ich auch ausziehen (mit 16 dann) obwohl ich noch zur schule gehe und nichts verdiene? in so eine betreute wohngemeinschaft z.b.? was gibt es da für möglichkeiten (ausser internat, das ist 1. zu teuer und 2. will ich das net), welche bedingungen müssen erfüllt werden und wer finanziert das? und kann ich dann weiterhin an meine schule gehen oder muss ich schule wechseln? (Find ich net so schlimm wenn ioch wechseln muss)

und hat jmd vielleicht erfahrungen und ist mit 16 oder so ausgezogen?

ich freu mich über jede (sinnvolle) antwort :) danke schonmal :)

...zur Frage

Von Zuhause ausziehen als Schüler, dessen Mutter Grundsicherung bekommt?

Hallo,

ich bin 19 Jahre alt und mache zurzeit mein Abitur. Ich wohne mit meiner Mutter in einer Wohnung. Das Verhältnis zwischen ihr und mir ist unzumutbar. Jeden Tag bekomme ich Anschuldigungen von Ihr zuhören... bis hin das ich an allem Schuld bin.

Ich möchte dringens ausziehen. Meine Mutter ist wie zu erwarten Arbeitslos. Mein Vater zahlt mir montl. Unterhalt, aber er gehört zu den gerring Verdienern.

Gäbe es Möglichkeiten irgendwie Bafög Antrag.. Arbeitslosengeld II Antrag zustellen?

Über eure Infos sowie Links würde ich mich echt freuen!

Viele Grüße

...zur Frage

Würde das Jugendamt für mich eine Wohnung übernehmen?

Ich bin 17 Jahre alt und muss ausziehen von zuhause da mich meine Familie psychisch belastet und mich fertig macht. Ich werde Tag zu Tag immer beleidigt und fertig gemacht auf Grund meiner Sexualität und es wurde schon oft Gewalt eingesetzt. Meine Familie droht mir auch. Ich wohne in einer Stadt, wo mich sehr viele kennen und mich alle fertig machen und ich schon oft angepöbelt wurde und draußen geschlagen wurde wegen meiner Sexualität. Es werden in meiner Stadt auch Bilder von mir aaufgehängt und es werden witzige über mich auf Bushaltestellen und sonst wo geschrieben. Ich bin seit 7 Monaten nur noch zuhause und habe Angst raus zu gehen aber genau so Angst hab ich es zuhause zu sein. Was soll ich machen? Ich will hier weg. Ich will neu starten. Ich will mich wieder wohl fühlen und wieder Kraft zum Leben haben.

...zur Frage

kann man mit 18 einfach so ausziehen?

ich möchte mit 18 ausziehen, auch wenn ich das nicht darf von meinen eltern aus. kann ich trotzdem einfach gehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?