vom Geist verfolgt?

13 Antworten

Hast du mal mit einem Psychologen gesprochen? Das ist denke ich der sinnvollste Ansprechpartner für sowas und das ist jetzt auch nicht negativ gemeint - denn damit meine ich jetzt keineswegs das ich deine Aussagen in Frage stelle. Denn es gibt auch durchaus Psychologen die sehr spirituell eingestellt sind und die auch für eine solche Erklärung offen sind. Achte darauf das du einen Psychologen nimmst der gleichzeitig Heilpraktiker ist oder Naturheilverfahren anbietet. Die sind eigentlich alle sehr offen für sowas.

Esoterik ist ein grosses und weites Thema und in diesem Fall wärest du besser beraten, dich damit zu beschäftigen ... Ob du nun persönlich daran glaubst oder nicht, ändert nichts an den jetzigen Tatsachen, die dich verfolgen!!!

Zu allererst solltest du einmal darüber nachdenken, was vorgefallen ist und in wiefern du ein schlechtes Gewissen wem gegenüber - anhand von Geschehnissen hast.

Das Motto lautet stets: Gehe in dich und bitte deine Fragen nach dem Grund bzw. der Ursache dieser jetzigen Vorkommnisse zu beantworten - "Bitte darum: um Antworten und Beistand!"

Gruss Inga

Das hier ist DEIN Thema: Urlaub ohne Hund - Angst um meine Hündin

hallo,

ich glaube an geister und kann mir vorstellen das du angst hast. natürlich kann es sein das das was geschied einfach ein streich deiner fanasie ist, weil du zu gestresst bist oder weil dir etwas schlimmes passiert ist was du nicht richtig verarbeitet hast..oder ...oder ..oder... ich hab da eine frage..

glaubst du an gott? im islam heisst es , das wenn ein hund plötzlich aus heiteren himmel bellt, dann ist es weil er etwas sieht (Satan und seine diener) was der mensch nicht sehen kann ich will dir keine Angst machen..

kann es sein das du dich in letzter zeit von gott entfernt hast oder dein glaube an gott nicht sehr stark ist?

ich bin überzeugt davon, das sich das böse genau solche menschen aussucht weil es leicht ist an sie ranzukommen..

du musst wissen, wer an geister glaubt, der weiss ja auch das es gott gibt. am besten versuchst du nicht alleine zu sein das du immer unter menschen bist. oder jemanden bei dir hast. orte die menschenverlassen sind, solltest du vermeiden denn ort heisst es bei uns im islam sind die diener teufels.. sollte es so sein brachst du dir nicht allzu gedanken machen, dennmehr kann dir nicht passieren sie können dir nicht wirklich schaden.

dieses problem kannst du auch ganz leich löschen, du musst ein weg finden mit gott zusein..damit ist nicht unbedinnt gemeint das du jetzt ständig beten sollst oder so, nein, du sollst ihn hineinlassen indem du vlt. bisschen dankbarer bist vordem essen danke gott das ich heute essen hab und nicht hunrig sein muss sagst oder wenn du morgens aufwachst einfach zu ihm sprichst und sagst danke gott für diesen tag. vlt nimmst du mich nicht ernst aber es hilft..

Für mich hört sich das ehrlich gesagt nach Dämon an. Sie gehen in einen Menschen und quälen ihn, bis er stirbt. Fals du dir tatsächlich einen eingefangen hast, rate ich dir ein paar Exorzismus Sprüche zu lernen, und ihn auszutreiben, kann aber auch sein, das du dich unwohl fühlst wegen das mit dem Hund. Ich rate dir, dich nicht besonders aufzuregen. Ich hoffe, das es dir hilft.

Asonsten schreib mich einfach an.

Hallo, SeeeYou. Das Datum, an dem es begann, wäre mal interessant. Nun gut, wenn du es nicht genau weißt...Hier meine Ansicht dazu: dein Hund nahm eine Energie wahr, die ein Geist sprich menschliche Seele gewesen sein kann. Auch auf die Gefahr hin, dass es seltsam klingt ( tut es mit Sicherheit für wen, der sich damit noch nicht befaßte ): diese Wesenheit heftete sich scheinbar an dich und nervt dich, weshalb ich dir nun ein ganz einfaches Rezept gebe. Das du aber erst nutzt, wenn eine direkte Ansprache bei dem Wesen nicht klappte. Die geht einfach: setz dich einfach mal entspannt hin und frage: Was willst du von mir? Dann wartest du einfach. Nun aber: Du brauchst Räucherwerk / stäbchen ( Weihrauch ist ideal / geht aber etwa Salbei + eine kleine Metallschale bzw. einen Stäbchenhalter ), Steinsalz, Weihwasser ( kannst du selbst weihen, in dem du es in Worten oder auch nur in Gedanken ehrlich wert schätzt, so was wie: feines Wasser..., und eine weiße Kerze. Dann kann es los gehen. Mit allem gehst du in den Raum des Ereignisses, öffnest ein Fenster und streust einen Kreis mit dem Salz, in den du dich nun mit dem angezündeten Räucherwerk stellst, um zu sagen: Mit der Macht der Luft vertreibe ich dich! Als nächstes entzündest du die Kerze: Mit der Macht des Feuers vertreibe ich dich!, und nimmst dann dein Weihwasser, von dem du ein paar Tropfen versprühst: Mit der Macht des Wassers vertreibe ich dich!. Hinterher wirfst du etwas Salz und sagst: Mit der Macht der Erde vertreibe ich dich. LG + viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?