Vollwaschmittel im Weichspüler-Fach?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein es ist nicht schlimm. Die Trennung ist nur, damit es zu unterschiedlichen Zeiten in den Waschgang getragen wird.

Passiert halt mal.

Ist wie mit dem Shampoo und dem Conditioner. Du shampoonierst ja erst deine Haare und tust dann den Conditioner hinein. Ist halt so schlimm.

Das Waschmittel wir beim letzten Spülgang eingespült aber nicht mehr ausgespült und bleibt in der Wäsche

1

Hallo clebri23

Das Waschmittel wird jetzt zum letzten Spülgang eingespült, du musst also die Wäsche noch einmal waschen

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

das bedeutet, das im letzten Spülgang das Waschmittel eingespült wird und drinne bleibt.

Du kannst den Waschvorgang stoppen und die Schublade rausziehen und sauber machen.

Natürlich, abbrechen und nochmal neu waschen ...

Ich würde das Programm unterbrechen - umgehend - und stattdessen Weichspüler in das dafür vorgesehene Fach geben. Wenn nicht, hast Du keine ausgewaschene Wäsche, da Du ja als Letztes stattdessen Waschmittel rein gegeben hast! Das schleudert nur noch und fertig!!!!

Was möchtest Du wissen?