Vollkontakt empfehlenswert? Kampfsport

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also mein freund, wenn du im karate vollkontakt machen willst musst du ja 18 sein ... wenn du kickboxen machst darfst du soweit ich von meinen boxerkumpels gehört hab auch erst mit 18 in den ring steigen, kannst aber die jahre vorher schon trainieren ... ich empfehle dir wirklich trotzdem erstmal genug erfahrung mit halbkontakt zu machen, da es auch schon dort sehr schmerzhaft werden kann >.< mit 16 rutschst du eh in die altersklasse junioren rein (wie ich) und das ist hin und wieder doch sehr unangenehm ... letztendlich musst du das für dich selbst entscheiden und dir deinen weg suchen ^^

Full Contact wird einen neue Erfahrung für Dich sein. Ich habe selbst Shotokan gemacht, aber Full Contact ist eine andere Welt. Das schmeckt nicht jedem, aber man kann sich dadurch weiter entwickeln. Ich würde auf Krafttraining nicht verzichten, da gerade beim Full Contact die Schlagkraft nicht unwichtig ist.

MrDaswarHerbert 26.08.2012, 00:09

Ich weiß schon das sagen viele, aber ich habe über die Jahre so gemerkt das ich ziemlich schmerzresistent bin. Also wirds eher eine schöne neue Erfahrung ^^ Denkst du das Kickboxen das richtige wäre?

0
Horace 26.08.2012, 00:18
@MrDaswarHerbert

Kickboxen ist ganz gut. Mit der Schmerzresistenz wäre ich vorsichtig, Es gibt Leute, die können mehr austeilen, als Du verträgst. ;) Du bist immer im Nachteil, wenn jemand technisch gleich stark ist, Dir aber physisch überlegen ist. Alternativ wäre Kyokushin Karate auch empfehlenswert, wo das Kumite in Vollkontakt statt findet.

0
MrDaswarHerbert 26.08.2012, 00:23
@Horace

Ich weiß ja was du meinst ;) Ich denke ja auch nicht das ich gegen ein 90kg Tier bestehen könnte aber ich denke bei einer Person 60-70kg welche mir technisch nicht extrem überlegen ist hab ich schon Chancen ;D Ich werde mal schaun was ich so in meiner Stadt finde, ich glaube da wird Kyokushin schwer zu finden .... ;)

0

Was möchtest Du wissen?