Virus durch Kabel möglich?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun, so wie Du es beschreibst geht es definitiv nicht, denn Kabel haben, wie schon geschrieben keine aktiven Elemente und Speicher. Interessanter wird es, wenn man die Kabel zum Verbinden mit anderen Geräten benutzt. Das Netzwerkkabel (LAN/DSL) kann natürlich Viren in das System bringen, sonst wäre das Internet nicht so gefährlich, aber hat sich eigendlich schon mal jemand darüber Gedanken gemacht wie das mit einem HDMI Kabel ist? Die Übertragungen laufen ja digital. Die beteiligten Geräte sind eigendlich auch nur Computer (auch wenn sie Monitor oder Fernseher heissen). Ich bin mir da nicht so sicher ob es machbar wäre so einen Angriff zu starten. Immerhin hat man eine Datentransferrate bis zu 8,16 GBit/Sekunde (hab es gerade nachgeschlagen) zur Verfügung.

Viren sind kleine Programme, die von Computernutzern geschrieben wurden, um anderen Nutzern zu schaden. Die Viren befinden sich auf den Festplatten der infizierten PC's und nicht in den Kabeln.

Kabel haben keinen Speicherplatz ---> Keine Daten ---> Kein Virus :D

Was möchtest Du wissen?