Viele Menschen sind mir unsympathisch. Schuld an der Einsamkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du willst ja in erster Linie Menschen kennen lernen, die du sympathisch findest und mit denen sich dann eine Freundschaft entwickelt. Wenn es dir im "realen" Leben schwer fällt andere anzusprechen, versuche es doch einfach mal im Internet. Da gibt es so viele verschiedene Seiten und dann ist es auch eher unwichtig, ob man dieselben Hobbies hat.

Ich verstehe, wenn du sagst "das ist doch doof, wenn man nichts gemeinsam hat". Aber es gibt so viele Themen über die man sprechen kann und vielleicht kann man sich mit der Zeit auch mit den Interessen des anderen anfreunden.

Hobbies sollten jedoch nicht die ganze Freundschaft steuern, ihr solltet euch wegen eurer Art mögen, nicht nur wegen eurer Fähigkeiten. Du solltest dich auf keinen Fall verstellen müssen und so bleiben wie du bist.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab eigentlich fast das selbe "Problem" wie du. Jedoch befass ich mich nicht so sehr damit und warte einfach ab ich denke irgendwann wird was gutes passieren. Natürlich muss man auch selbst dafür sorgen ich denke da kann nur ansprechen helfen und sympatisch rüberkommen usw. . Dich verändern hilft nicht so viel weil so bist du nun mal und eine Veränderung würde ich denke ich nicht so glücklich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterLustig1999
16.08.2016, 23:56

Ich würde mich selbst auch absolut nicht verändern wollen. Ich bin ich, und nicht der, den andere vielleicht in mir suchen. Dennoch ist es einfach nur verdammt schwer, einen Menschen zu finden, mit dem ich wirklich klar komme und langsam hab ich es auch satt, immer weiter zu suchen.

0
Kommentar von profile1
17.08.2016, 12:06

Schreib mir hier eine Nachricht wenn du willst dann erklär ich es dir

0

Was möchtest Du wissen?