Viele fehltage schlimm?

11 Antworten

Du solltest deinen Arzt bitten, dass er eine gründliche Untersuchung macht. Hast du öfter fieber und Erbrechen? Dann soll zum Beispiel auf eine mögliche Zöliakie untersucht werden. Gibt aber auch noch andere Möglichkeiten. Es ist nicht normal, dass man ständig krank ist.

Wenn eine triftige Ursache gefunden ist, dann gibt es entsprechende Regelungen, die Ausnahmen zum Verbleib in der Klasse zulassen.

Ja es gibt unabhängig von deiner Leistung eine Anwesenheitspflicht.

D.h. fehlt du zu oft, auch entschuldigt, kann es dazu führen, das man die Klasse wiederholen muss.
Ich glabe der Knackpunkt liegt irgendwo bei 40-60 Fehltagen im Jahr. Genaueres erfahren deine Eltern bei Nachfrage.

Und für heute, dir bleibt nichts anderes übrig, als zum Arzt und Athest holen.

Was ist denn bei dir "voll viel"?

Gegen das Gesetz verstößt du schon mal nicht. Krank ist krank, da darf und soll man daheim bleiben. Allerdings: wegen jedem wehwehchen muss man das dann doch nicht. (Du musst wissen wie du dich fühlst und ob es machmal nicht nur bequemer war, zu Hause zu bleiben). Wenn du ein Attest hast kann sie dir erstmal gar nichts. Allerdings kann deine Lehrerin - in Absprache mit der Schulleitung - in Zukunft ein Attest vom Amtsarzt verlangen.

Was möchtest Du wissen?