Video in mkv Format wird nach kopieren nicht abgespielt auf USB Stick?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Schwierigkeit erklärt sich vielleicht damit, dass MKV zwar ein bekanntes Container-Format ist, der Inhalt jedoch mit unterschiedlichen Codecs codiert worden sein kann, siehe bei Wikipedia unter Matroska.

Du könntest natürlich versuchen die fraglichen Videos mit einem geeigneten Umwandlungsprogramm in ein gängiges Format zu konvertieren, eine andere Möglichkeit wäre vielleicht der MKV-Player, siehe z. B.: http://www.chip.de/downloads/MKV-Player_42417465.html .  -  Beachte den Chiphinweis, dass das Tool versucht auch andere Programme zu installieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um MKV  brauchst Du einen anderen Player 

http://www.divx.com/de/divx-plus-player

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von john2014
18.07.2016, 08:08

Das stimmt nicht  der VCL Player spielt alle Formate ab  auch MKV Format benutze ihn seit Jahren  um dieses Format abspielen zulassen ,am Player liegt es defenitiv nicht

1

Die Sticks sind in ntfs formatiert? Wenn fat32, dürfen die Files nicht größer sein als ~4GB. Denn dann werden die nicht ordnungsgemäß kopiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von john2014
18.07.2016, 10:45

Hier geht es nicht um Player für den PC;da der VCL alle abspielt sowohl in NTFS;ex FAT oder FAT32

Meine Frage ist warum die Filme nicht oder nur teilweise auf dem USB Stick und im Fernseher laufen auf einer externen Festplatte 2,5 zoll  in NTFS formatiert laufen alle Filme sowohl im Fernseher als auch PC.Das ist mein Problem ......und bitte nicht schreiben die Filme umwandeln  das sind ca 200   das macht keinen sinn,vielleicht ist hier ein experte der einen lösungs Vorschlag hat

0

Was möchtest Du wissen?