vertragen sich chihuahuas und kinder gut?

15 Antworten

Immer diese Pauschalaussagen. Hunde haben - wie Menschen auch - unterschiedlichen Charakter. Du kannst einen eher eifersüchtigen Kläffer kriegen oder ein gutmütiges Schaf.

Hey,weiß ja nicht ob die Frage noch aktuell ist,aber ich habe selber eine 2,5jährige Tochter & seit ca. 2 Monaten einen Chi-Welpen.Es ist ehrlich nicht leicht mit den Beiden,aber wenn man sich genug Zeit & Geduld nimmt funktioniert es auch!Wichtig ist Kind & Hund nie alleine lassen,Erziehung von Beiden & dem Hund nen Ort bieten (z.B. großen Käfig o.ä.)in dem er sich zurückziehen kann & Ruhe hat.

Kleine Kinder und Chihuahuas, nein! Der Chihuahua hat als einzigste Hunderasse eine Fontanelle mann muss deswegen aufpassen das niemand dem Hund zu arg auf den Kopf schlägt oder drückt. Chi welpen brauchen viel aufmerksamkeit und zuneigung, deine tochter aber auch. Also nein würde ich nicht machen.

Wie lange soll ein Hund in der Welpenschule bleiben? * Danke*

Meine Nachberin will sich einen Chihuahua kaufen, aber sie hat gehört das Chihuahuas viel keifen und bellen ........ wie lang bleiben sie in der Welpenschule ?? -->

...zur Frage

Hund beißt zum zweiten Mal eigenes Kind was tun?

Hallo zusammen,

Meine Schwester hat einen 4jährigen border hovawart mix er hat vor 1 1/2 Jahren ihre Tochter gebissen. Beide waren unbeaufsichtigt, wir wissen nicht genau was passiert ist. Daraufhin wurde der Hund zu meiner mum gegeben. Meine Schwester ist Alleinerziehend und hatte ihn dann immer an den Wochenenden wo die Tochter beim Papa war. Nach einem 3/4 Jahr holte sie ihren Hund wieder zu sich und alles ging gut bis vor ca 2 Wochen. Wir saßen im Garten und meine Nichte warf des Öfteren das Spielzeug vom Hund. Alles war entspannt, bis meine Nichte ein Blatt an seinem Fell sah und es von ihm entfernen wollte. Sam ( der Hund) mag es nicht wenn fremde ihn streicheln oder anfassen wollen und auch meine Nichte darf nur mit Erlaubnis den Hund streicheln. Er fühlt sich immer gleich unsicher, wie auch in dieser Situation. Meine Nichte lief auf ihn zu um das Blatt an der Seite seine Fells zu entfernen, und ruck zuck schnappte er nach ihr. Sie ist jetzt 3-Jahre und er erwischte sie direkt am Hals und Backen, da der Hund sehr groß ist und genau die Höhe des Kindes hat.
Was können wir tun? Da es nun schon das 2. mal ist hat bereits der Kindergarten auch schon etwas zu ihr gesagt und die Ärzte sind auch nicht begeistert. Sie liebt ihren Hund über alles und will ihn eigentlich nicht her geben. Sie ist aber alleinerziehend und hat Angst das es eine unbeaufsichtigte Situation gibt in der so etwas noch einmal passieren kann. Eine Hundepsychologin hat geraten den Hund abzugeben. Meine Mum würde ihn auch nehmen aber die Verantwortung ist groß und wer weiß für wie lange sie ihn haben müsste weil schließlich war er ja schon einmal weg und es ist wieder passiert. Lösungsansatz war schon für die Zeit wenn sie zu Hause sind dem Hund einen Maulkorb anzulegen. Aber das kann man auch mal vergessen und wie ist das für den Hund? Was würdet ihr tun? Er hasst das Kind ja nicht und er will einfach nicht das man ihn bedrängt aber in der Wohnung ist es schwer jede Situation zu kontrollieren vor allem wenn man alleine ist. Hat jemand einen Rat?

...zur Frage

Hund und vogel? Chihuahua und nympenstittiche?

Hallo ich wollte einmal fragen ob man einen chihuahua und nymphensittiche zusammenhalten kann? Wir haben 8 nymphys und diese haben ein eigenes zimmer fliegen aber auch gerne in andere zimmer :D doch ich hätte gerne einen hund (um die vögel kümmere ich mich nicht allein helfe nur weil sie gehören nicht direkt mir). Und wenn chihuahuas nicht mit vögeln zusammen können gibt es eine andere hundeart?

Danke LG

...zur Frage

Wie ist der alltag mit Chihuahuas?

Hallo. Ich wollte mir einen Hund, also einen Chihuahua kaufen. Leider habe ich null Erfahrung mit Hunden. Deshalb wollte ich euch mal Fragen, wie es so mit einem Chihuahua am Tag ist. Also wie oft er Gassi gehen muss wie er aufs Klo geht und und und...Vielleicht könnt ihr auf Links schicken mit You Tube Videos?

...zur Frage

Chihuahua:Kann man einen Chihuahua auch aus dem Tierheim holen.?

 Hallo,

Wir wollen uns einen kleinen Hund anschaffen , erst dachten wir an einen Chihuahua. Diesen wollten wir aus dem Tierheim holen. Kann man Chihuahuas eigentlich aus dem Tierheim holen.? Gibt es dort eigentlich welche? Oder kennt ihr vielleicht noch andere kleine Hunde.?

...zur Frage

wieso führt kein Weg rein in den Kopf meiner Tochter (18)?

Vor 4 Jahren hab ich mich von meiner Tochter überreden lassen, die von ihren Vater, misshandelte Hündin aufzunehmen da er sie abgeben wollte. Wir stellten Regeln auf und ich habe ihr klar gemacht das sie sich kümmern muss! Da die Hündin fast aussieht wie ein Stafford mix und weder mit anderen Hunden klar kommt noch Männer in ihrer Nähe erträgt ging ihr ganzes Jugendweihegeld für ne Hundetrainerin drauf. Resultat: Sie ist auf nen stand eines Teenagers und gestört (ihr wurde mit fast 2 Jahren die Gebärmutter entfernt). Tja nun hatten wir sie und 2 Jahre hat meine Tochter sich auch daran gehalten und sich gekümmert. danach fing es an das sie Woanders schlafen wollte wo sie die Hündin nicht mitnehmen konnte... Anfangs hab ich ihr die Auszeit gerne gegönnt doch das bedeutete für mich: ich konnte kein Besuch empfangen da sie sowieso schon bei jeden Geräusch anfängt zu bellen und bei Besuch dreht sie komplett frei und lässt sich auch nicht beruhigen! Ihr Vater hat die Hündin so trainiert das sie fast 10h aushält ohne das man mit ihr raus geht. (Was ich als Tierquälerei empfinde und auch jahrelang mit reden versucht habe zu ändern!!) Bei uns gibt es nur Ärger wegen der Hündin. weil sie nach der Schule nicht gleich heim kommt.... weil sie ihr nicht regelmässig essen gibt ( was vorhanden ist und was ich einkaufe u heim schleppe) ... sie bis Mittag am we pennt und die Hündin abends das letzte mal unten war...usw...

Drohungen die Hündin wegzugeben nützen nix mehr da meine Tochter weiß das sie viel zu schwierig ist und zu alt um sie in andere Hände zu geben. und im Tierheim würde sie eingeschläfert werden und das bringe ich nicht fertig!!! aber das zerrt alles an den nerven und ich will nicht mehr....

warum begreift sie nicht das es so nicht geht?? immer wieder die Diskussionen wo sie dann genervt ins Zimmer geht oder mich dumm macht wenn sie heim kommt....

bleibt denn wirklich nur noch das Tierheim???

Rausschmeißen von meiner Tochter ist keine Option.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?