Verschiebung x-Achse // Plus oder Minus?

Beispiel - (Mathe, x achse)

4 Antworten

Merk dir: Wird eine Funktion nach links verschoben, wird etwas addiert, wird sie nach rechts verschoben, wird etwas subtrahiert.

Wenn die Funktion also um π nach links verschoben wird, musst du π addieren.

Also: f(x) = 2,5sin(x + π)

Der Graph im Koordinatensystem ist allerdings (noch) nicht verschoben.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, nur her damit! :) 

LG Willibergi

Aber da wird doch die Funktion um pi nach rechts verschoben oder? Deswegen dachte ich, dass dort minus pi hin muss...

1
@bleistift123456

Nein, eine Addition verschiebt nach links, nicht wie intuitiv vermutet nach rechts. ;)

LG Willibergi

0

y=f(x)=a *sin(w*x + b)

a ist nur für die Amplitude maßgeblich,Ausschlag nach oben und unten

w ist für die Stauchung und Streckung verantwortlich

w>1 Stauchung

0<w<0 Stauchung

b ist für die Verschiebung auf der x-Achse verantwortlich

b>0 Verschiebung nach links

b<0 verschiebt nach links

Bei dir f(x)= a *sin(w * x + pi) mit w=1 rad/s

b=pi>0 also nach links verschoben

Also sie wird nach rechts verschoben und müsste eigentlich links durch den Nullpunkt gehen.

Was möchtest Du wissen?