Verrotten Spinnennetze eigentlich?

3 Antworten

Spinnennetze verrotten nur, wenn sie mit Feuchtigkeit kontaminiert werden und somit ein Lebensraum für Bakterien geschaffen wird. Ansonsten sind sie unverrottbar und deshalb verwendet man Spinnenfäden auch heute in Zielfernrohren (Fadenkreuz) da sie, gemessen an ihrer Dicke, die stabilsten Fäden der Welt sind.

Ja aber sehr sehr langsam bei günstigen Bedingungen fast gar nicht. Die Spinnenseide besteht zwar wie manche Lebensmittel aus fast reinem Protein aber hat ein chemisches "Konservierungssystem": Es besteht im Wesentlichen aus drei Stoffen. Hygroskopisches Pyrrolidin im Faden sorgt dafür, daß er nicht austrocknet. Dieser Wassergehalt ist wichtig für die Funktion der folgenden Salze: Kaliumhydrogenphosphat sorgt für ein saures Milieu (PH Wert um die 4), in dem sich Fäulnisbakterien und Schimmelpilze nicht entwickeln können. Kaliumnitrat sorgt dafür, daß die Spinnenseide im sauren Milieu nicht ausflockt.

Wem Phosphat und Nitrat bekannt vorkommen: Man benutzt sie in der Lebensmittelindustrie als Konservierungsstoffe.

Digger richtiger schlauberger

#Klugscheißer

<3

0

Als Beispiel Wohnzimmer: Dort sieht man Spinnenfäden erst dann, wenn diese gar nicht mehr von einer Spinne benutzt werden, denn erst dann lagert sich darauf Staub ab und man bekommt sie zu Geischt. In der Natur, Wald, Wieder, Acker, werden Spinnweben durch Regen, Sonne oder Schnee zerstört und durch Mikrorganismen abgebaut. Diese fehlen aber im Keller, Dachböden oder in der Wohnung, wenn keine ausreichende Luftfeuchtigkeit vorhanden ist. Zudem setzen sich auf verlassene Spinnweben auch Schadstoffe ab, wie evtl Nikotin, Feinstaub durch Auto und LKW Abgase usw, somit fressen diese Fäden nicht mal Silberfischchen oder Milben. Zuletzt hängen solche Fäden ja in der Luft, und sind nur seitlich an der Wand verankert. Würden sie am Boden liegen, zersetzen sie sich dann auch durch Bakterien usw.

Gruß Wolf

Was ist eigentlich mit dem ganzen Müll aus dem 2. Weltkrieg passiert?

Hey, Was ist eigentlich mit den Überresten aus dem 2. Weltkrieg passiert? Vieles wurde einfach zum verrotten zurückgelassen ja aber was ist mit den Tausenden Flugzeugen und Panzern passiert die nicht zurückgelassen wurden wurden die einfach verschrottet oder auf irgendeinen riesen Autofriedhof oder so gebracht?

...zur Frage

Maden im Keller, aber nur in einem Karton?

Hallo,

Ich hab seit meinem Umzug vor ein paar Monaten einige Kartons im Keller, unter Anderem auch mit Klamotten, Pferdekram wie Schabracken, Reithosen etc.

Jetzt wollte ich einen Karton mit hoch in die Wohnung nehmen und das Zeug inserieren, das ich nicht mehr brauche .. und was seh ich?

In dem einen Karton mit Pferdesachen sind winzige Eier.. und zwei (grad noch) lebende und zwei, drei tote Larven/Maden.

Scheint aber nur in diesem Karton zu sein, sonst nirgendwo. Nicht an der Kleidung oder so..

Sie sind in dem einen Karton auch eigentlich nur auf den drei Schabracken, die dort drin sind und um die Eier sind ganz feine Fäden gesponnen, fast wie Spinnennetze.

Wer kann mir helfen? Reicht einfach waschen? Was sind das für Viecher? Wo kommen sie her und wie werde ich sie los? Wieso sind die nur in diesem einen Karton und nur auf bestimmten Teilen?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Kann man mit toten Fliegen Pflanzen düngen?

Wenn ich eine Fliege fange, dann frag ich mich oft, wohin damit. Möglichkeit eins wäre der Mülleimer, aber irgendwann habe ich angefangen, die einfach in die Töpfe unserer Blumen zu tun. Eigentlich müssten die dort doch verrotten und die Pflanzen düngen, oder? Oder ist das doch eher schlecht für die Pflanzen?

...zur Frage

Verrotten Ziegelsteine?

Hey Leute verrotten eigentlich Ziegelsteine wenn sie länger in der Erde vergraben sind?

...zur Frage

RIESEN SPINNE! WIE KRIEG ICH WEG?

Ich habe wie viele Menschen eine Spinnen-phobie,aber eine ziemlich schlimme. Ich bin gerade in den Keller gegangen und habe in der Ecke eine extrem große Spinne gefunden. Wir wohnen in einen Haus und haben auch einen großen Garten, die Gartentür ist immer Sommer eigentlich durchgehend offen, also wir sind an große Spinnen gewohnt. Aber sowas habe ich in meinen Leben noch nie in Deutschland gesehen.. Ich war erst geschockt, mein erster Gedanke war, ob diese Spinne wohl giftig ist weil sie wirklich extrem groß ist! Ich würde nie ein Insekt töten, obwohl ich angst vor Spinnen habe. Nur weil wir angst haben heißt es nicht das sie wegen uns sterben müssen! Aufjedenfall ich und mein Freund standen ung. 3 Meter entfernt und als mein Freund nur einen Schritt nach vorne gemacht hat ist die spinne sofort in ein Loch in die Wand gekrabbelt. Ich wollte die Spinne jetzt auch nicht weiter stressen, also hab ich sie da gelassen. Aber ich habe wirklich extreme angst das die Spinne irgendwie in mein schlafzimmer kommt.. ich würde wirklich einen herzinfakt bekommen wenn die spinne an meinen bein hoch krabbeln würde. Wie gesagt, ich will die spinne auch nicht töten und ich weiß ganz genau das sie mehr angst haben als wir. Aber ich habe wirklich extrem schlechte erfahrungen mit spinnen gemacht. Ich wurde gebissen und eine große spinne ist mir ins gesicht gesprungen, das ist kein spaß, davon krieg ich heute noch albträume. Lange rede kurzer sinn, habt ihr eine idee wie ich die spinne auf sampften wege aus meinem haus raus bekomme? Ps: die spinne ist in reallife sehr viel größer, musste nur total zoomen weil ich (wie gesagt) um die 3 meter entfernt war. Sorry das der boden so dreckig ist, hoffe das stört euch nicht :D

...zur Frage

TPLink Router als wlan repeater verwenden?

Servus, ich habe folgende Frage. Ich habe bei mir zuhause als Router einen speedport von der Telekom. Dieser steht im Keller. D.h. das WLan-Signal ist im ersten Stock in keinen der Zimmer konstant und die Verbindung bricht dann öfter mal ab. Da ich meinen PC via PowerLine verbunden habe, dachte ich mir, ich nehme meinen alten TPLink TL-WR740N Router und schließe sie oben an der PowerLine an und führe dann ein LanKabel zum PC. Dies funktioniert soweit auch super. Einziges Problem, der Router oben, der nur als Repeater eigentlich verwendet werden soll, hat nun sein eigenes Wlannetz. Dies ist relativ nervig, da wir nun 2 Netze im Haus haben. Kann mir jemand helfen, eben dieses Router als Repeater einzusetzen? Vielen Dank und LG Deivil

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?