Vermisse "Verliebtsein" nach 2 jahren! Normal?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

das ist normal, denn die Beziehung bzw. vielmehr das (tägliche) Treffen mit deinem Freund wird zur Gewohnheit. Ihr kennt euch immer besser und es ist nicht mehr so neu wie anfangs... Aber meiner Meinung nach gehört das dazu - es gibt sicher einige, die an diesem Punkt die Beziehung beenden, weil der "Pepp" fehlt. Aber überleg mal, wie das enden soll: Irgendwann kommt man in jeder Beziehung an diesem Punkt an. Man ist irgendwann einfach nen Team und in meinen Augen nicht nur ein Liebespaar sondern man hat auch den besten Freund an seiner Seite.

Eben! :) Mit einem anderen würde dieser punkt ja auch irgendwann kommen. zudem möchte ich ja auch keinen anderen. aber gut zu wissend dass das normal ist :) danke :)

1

Das ist leider normal. Bei euch hat sich die Routine eingestellt. Um dem entgegenzuwirken, solltet ihr mal etwas machen, was ihr noch nie gemacht habt. Das bringt wieder Schwung in die Sache.

danke für deine antwort :)

0

guten abend..

ich kenn das ich bin mit meinem freund seit einem jahr zusammen und ab und zu war es so "normal".. doch mach einfach mal verrückte Sachen mit ihm.. ich bin kor kurzen mit ihm am strand spazieren gewesen und hab ihn einfach nass gemacht.. danach sind wir beide im Meer gelandet.. mach einfach was spontanes und lustiges

das meer ist leider nicht in reichweite :( aber danke :)

0

Was möchtest Du wissen?