Hey,

auf jeden Fall den sicheren Platz annehmen! An allen Unis, die ich kenne, ist es so, dass du dann das gängige Verfahren der Einschreibung (Semestergebühren zahlen, alles ausfüllen, Studi-Ausweis beantragen...) durchlaufen musst, so dass du ggf. zum Semesterstart alles hast und offiziell immatrikuliert bist.

Solltest du nach dem ganzen Prozedere noch an deiner Wunschuni angenommen werden, exmatrikulierst du dich an der Uni, an der du den Platz zuerst angenommen hast - und bekommst selbstverständlich auch den Semesterbeitrag zurückerstattet.

Also kein Problem! - das ist mittlerweile sogar gängige Praxis, einen Platz anzunehmen, um sicherzugehen - und ggf. dann doch woanders zu studieren. Viel Erfolg :)

...zur Antwort

meinst du vielleicht einen Projektor? Ich kenn z.B. Mathmos-Projektoren, in die man eine Scheibe einlegt und dann entsprechend das Bild an die Wand projeziert wird...schau mal hier: http://www.mathmos.de/space-projector-licht-9466-0.html

...zur Antwort

Wenn die Kühlkette nie (lange) unterbrochen war kann damit eigentlich nix sein, immerhin sind sie ja eingefroren! Einfach mal fertigmachen und probieren... habe aber auch schon Fleisch gegessen, dass tiefgefroren und überm MHD war. Nix passiert :)

...zur Antwort

Ich arbeite nebenbei in einem Supermarkt und dort werden jeden Morgen die Zeitungen, die sozusagen abgelaufen sind, aussortiert und gehen quasi als Retoure zurück und werden vernichtet...

...zur Antwort

Wieso kannst du dich nicht vorher anmelden? Halte das für keine gute Idee, einfach dort aufzukreuzen, ein Monat ist nicht lang... Außerdem - wenn sie nen Neuen hat - stehst du dann womöglich unangemeldet vor ihrer Tür und der Neue rennt auch da rum. Also entweder mit ihr absprechen bzw. dich vorher ankündigen oder noch abwarten.

...zur Antwort

Wenn du Sonderpädagogik auf Lehramt studierst, wirst du - laut aktuellen Plänen - quasi als Zweitkraft in normalen Schulen eingesetzt. Geplant ist momentan, dass eine "normale" Lehrkraft und zur Unterstützung und für den sonderpädagogischen Teil und zur eventuellen gesonderten Förderung eine sonderpädagogische Lehrkraft eingesetzt wird. Also eine Klasse, ein Lehrer, ein Sonderpädagoge.

...zur Antwort

naja, wenn du da nen Praktikum machen möchtest, dann sollst du ja was aus diesem Beruf lernen. Vielleicht musst du auch mal nen bisschen beim Putzen helfen, aber ansonsten sollst du ja nen vernünftigen Einblick in den Beruf und die dazugehörige Arbeit bekommen :)

...zur Antwort

Hi,

bei Ziegen musst du in jedem Fall einen robusten und stabilen Zaun (also fest installiert, nichts mobiles zum Stecken), weil die gerne mal auszubrechen versuchen!

Bei Schafen reicht der Steckzaun mit Weidezaungerät: http://www.ebay.de/itm/like/290904824919?lpid=91&_configDebug=ViewItemDictionary.ENABLE_PAYMENTS_IN_HLP:true

...zur Antwort

Hi,

ich weiß ja nicht, was du zur Zeit für einen "echten" Beruf ausübst, aber es wäre ja eventuell auch denkbar, später eine halbe Stelle aus diesem, ich nehme an, Vollzeitjob zu machen und sich in der neuen, freien Zeit ein zweites Standbein mit Schafen aufzubauen. So hast du als Sicherheit noch deinen Job (falls das mit der Schäferei nicht so klappt wie du es dir vorstellst bzw. doch nicht so das Richtige ist) und stehst nicht hinterher ganz ohne da. Außerdem sorgst du so erstmal weiterhin für ein geregeltes Einkommen, was beim Aufbau eines (kleinen) landwirtschaftlichen Betriebes durchaus nützlich ist. Natürlich musst du klein anfangen und dich dann langsam an eine größere Anzahl an Tieren rantasten...

Ich hoffe dass ich dir helfen konnte :)

...zur Antwort