Vermisse ich meinen Ex-Freund oder nur die Gewohnheit?

5 Antworten

ich kenn deine gefühle gut :) ich habe meine entscheidung auch nie bereut, aber in manchen stillen, einsamen momenten tuts halt trotzdem weh. man neigt nach trennungen auch dazu nur an die positiven dinge der beziehung denken zu wollen. mein rat: denk in solchen momenten an das, was dich an ihm so gestört hat, wieso du dich endgültig getrennt hast. für frauen ist es meißtens ein komisches gefühl, wenn sie merken, dass der expartner über sie hinweg ist, auch wenn sie das vielleicht selbst schon lange sind. irgendwie fühlt es sich dann komisch an, dass er ohne einen weiter macht, vielleicht eine neue freundin hat und dann auch noch wegzieht. aber sieh die räumliche trennung auch als cut zwischen euch. investier deine energie in deine neue beziehung :) alles liebe!

Na wenn er so ein großer Teil deines Lebens war, ist es verständlich, dass du ihn vermisst. Habt ihr noch Kontakt? Wenn ja, dann ist doch alles in Ordnung. Sorge nur dafür, dass der Kontakt nicht abbricht. Ich muss seit einem Jahr damit klarkommen, dass meine beste Freundin am anderen Ende des Landes wohnt und wir uns seitdem nur 3 mal gesehen haben. Aber wenn man will, dann schafft man es auch. Sie ist und bleibt meine beste Freundin. Unternimm was mit deinem Freund und lenk dich ein bisschen ab. Das wird alles schon :)

Hi! Ich denke, dass es daran liegt, da ihr doch einige Zeit zusammen wart und ihr gemeinsam so viel miteinander erlebt und durchgemacht habt, deshalb denke ich, dass er dir einfach als Mensch fehlt und nicht, weil du ihn noch liebst. Meiner Meinung nach willst du ihn nicht als Freund verlieren, rede mit ihm, dass du trotzdem mit ihm Kontakt haben möchtest auch, wenn er wegzieht. LG

Ist es normal das sich der Ex freund nach 10 Jahren wieder meldet?

Hallo ich habe mal paar fragen vielleicht kann mir ja jemand helfen ,also ich war mit meinen ex freund von 2001 bis 2004 zusammen es war damals liebe auf den ersten blick ,habe eine Tochter von diesem mann ,ich war seine erste Große liebe .so wie das so ist war am Anfang alles schön und zum ende der Beziehung war es leider unschön ,die Trennungsgründe waren viele zum beispiel das unsere Eltern immer reingefunkt haben (waren ja damals beide erst 19 Jahre ) aber es hat uns wahnsinnig genervt und dann ist er mir auch fremd gegangen so ziemlich am Schluss ,ich hatte auch jemand kennengelernt aber dann hat sich doch nichts entwickelt ,nun gut wir trennten uns dann ich zog wieder in meine Heimatstadt mit meiner Tochter in dieser zeit war ich ein psychisch ein wrack mit Krankenhausaufenthalten ,nun mein ex hat sich schnell eine neue geschnappt so nach 1 bis 2 Wochen nach der Trennung dann geheiratet 3 söhne bekommen ,mein ex und ich hatten in diesen 10 Jahren ganz wenig Kontakt so 2 mal im Jahr meist telefonisch wenn es darum ging mal die kleine abzuholen oder er was getrunken hat und mir erzählt hat wie schön früher alles mit uns war und er hätte viele Fehler gemacht so einen Anruf habe ich 10 Jahre lang einmal im Jahr gehabt und die letzten 2 Jahre mehrmals da lief es wahrscheinlich zwischen seiner frau nicht mehr besonders gut ,da fragte er mich auch nach meinen Sexleben er war da aber nicht nüchtern aber sowas fragt man doch nicht nach 9 Jahren Trennung .

Jetzt kommen wir mal zu der zeit heute

jetzt Weiß ich auch warum er angerufen hat weil es in der ehe schon kriselte und jetzt vor 1 Woche hat ihn seine frau verlassen für ein anderen ,ob das noch was wird mit den beiden keine Ahnung , ist mir auch egal ich habe seit 10 Jahren eine Beziehung mit höhen und tiefen aber mein Problem ist seit mein ex am Sonntag mit mir 4 stunden tel hat geht mir er nicht aus dem Kopf ,ich dachte 10 Jahre lang ich hab abgeschlossen mit ihm ,mich wundert es das es mich so aufwühlt ,er schrieb auch das er die neue nur genommen hat um mich zu vergessen usw .jetzt meldet er sich jeden tag mehrmals ob über tel oder whats app

ich weiss nicht was ich davon halten soll klar brauch er jetzt jemand zum reden aber ich bin mir nicht sicher ob er auch noch an mir hängt nach sovielen jahren er sagt zum beispiel wenn ich unsere tochter umarme dann umarme ich auch dich und hat uns jetzt zu sich eingeladen (wohnen in verschiedenen Bundesländern) .

meine fragen sind :

Ist es normal das sich ein Ex Partner nach vielen jahren einfach meldet ???

Kann es sein das er mich nie vergessen hat oder gefühle noch da sind er meint es wäre freundschaftlich und ja er ist traurig wegen seiner frau aber es gibt auch Phasen wo er mir das GefÜhl gibt das er was für mich empfindet ,

ich hoffe es kann mir jemand helfen und falls noch fragen sind könnt ihr sie mir gerne stellen

Gruss Sonnenblumefcb

...zur Frage

HILFE, ich finde meinen Freund hässlich!

Ich bin mit meinem freund über 2 Jahre zusammen und wir sind beide 18. ich liebe ihn wirklich er tut alles für mich ich liebe ihn wirklich. ich kann auch nicht ohne mich. unsere beziehung ist toll. ich will nicht oberflächlich rüberkommen aber ich finde ihn nicht hübsch. ich könnte viele hübschere haben aber ich liebe ihn nunmal. aber wenn ich mal mit ihm weggeh und die ganzen anderen jungs seh dann denk ich immer dran dass er nicht gut aussieht. bei mit spielt das aussehen eine große rolle, und jeder kennt mich auch so. viele verstehen es auch nicht was ich mit ihm mache. ich will ihn nicht verletzen, er hat es nicht verdient. ich denk manchmal was mach ich, ist doch egal ich liebe ihn ja, geht aber nicht. ich kann es nicht ändern ist halt so. ich weiß nicht was ich machen soll? ich kann nicht schluss machen aber ich bin eigentlich auch unglücklich. ich denke oft an andere jungs die ich hübsch finde dann tut es mir wirklich leid. ich will ihm das nicht antun. er ist so gut zu mir. hmmm. ich weiß nicht was ich tun soll. helft mir bitte...__

...zur Frage

Ex-Freundin meldet sich plötzlich wieder

Hallo liebe Community,

Sorry vorab für den langen Text aber ich brauche eure Hilfe.

Zuerst mal paar Fakten: Ich bin 31 Jahre alt, meine Ex wird heuer 30. Wir waren 2 Jahre zusammen, 1 Jahr verlobt u haben die 2 Jahre auch zusammen gewohnt. In einer 70qm Wohnung mit 2 großen Hunden (von ihr) und 2 Katzen (von mir), also sehr anstrengend.

Nun zur Geschichte: Unsere Beziehung war recht turbulent. Wir haben uns extrem geliebt aber auch extrem gestritten. Ich bin eher der ruhigere Typ und sie ist die impulsive temperamentvolle Frau, die bei jeder Kleinigkeit an die Decke ging ohne Vorwarnung. Trotzdem wollten wir heiraten und uns ein Haus kaufen (hatten auch eines in Aussicht).

Dann kam aber die Trennung. Sie ist nach einem Streit zu ihrer Familie gezogen. Jetzt im Nachhinein weiß ich, daß mein extremes Kämpfen genau das Gegenteil bewirkt hat von dem was ich eigentlich wollte. Wir waren noch gemeinsam bei der Paartherapie, wo es den Anschein hatte, daß wir es wieder hinbekommen (sie meinte, daß sie noch große Gefühle für mich hat aber sie Zeit brauchen würde), aber leider war das nicht der Fall. Sie hatte jemand anderen kennengelernt u ich habe den Kontakt abgebrochen. Ich war noch so dumm u habe kurz vorher das Haus für uns gekauft weil ich an eine Reunion glaubte.

Jetzt gute 2 Monate später - wo es mir schon wieder sehr gut geht - hat sie sich auf einmal wieder bei mir gemeldet. Hat mir erzählt, daß sie einen neuen Freund hat. 1 Woche später fragte sie mich dann, ob wir uns treffen können bzgl einer Aussprache. Ich habe ihr gesagt, daß ich eigentlich keine Aussprache mehr brauchen würde, weil mir das die Vergangenheit eh nicht zurückbringen würde, aber wir können uns gern treffen.

Also haben wir uns am SA getroffen. Als sie in mein Auto eingestiegen ist und mich angesehen hat, hat sie sofort zu weinen begonnen u sich für die gemeinen Sachen, die sie gemacht hat, entschuldigt. Sie war sich einfach nicht sicher ob die Trennung der richtige Schritt war und es tut ihr leid, daß sie mir Hoffnung gemacht hat aber ich soll mir jetzt auch keine Hoffnung machen. Aber gleichzeitig hat sie mir unter Tränen gesagt wie wütend sie auf mich ist, weil ich unser neues Zuhause gekauft hab obwohl wir schon getrennt waren. Danach hat sie mich ausgefragt ob ich andere Frauen treffe, wie weit ich mit dem Haus bin, was ich jetzt alles so mache usw am Ende hat sie gemeint, daß das Treffen sehr schön war.

Wir haben danach noch miteinander geschrieben. Sie meinte, daß es ihr jetzt ein bisschen besser geht aber das sie sehr aufgewühlt ist. Sie hat sich das Treffen anders vorgestellt und es tut ihr leid, daß sie geweint hat. Und sie würde mir helfen das Haus einzurichten wenn ich Hilfe brauche und ob wir uns diesen Samstag wieder treffen.

Danach hat sie noch auf Facebook ein Foto hochgeladen, das ich mal von ihr gemacht habe...

Was hat das zu bedeuten? Warum will sie eine Aussprache wenn sie eine neue Bez hat und warum will sie mich wiedersehen?? :-/

...zur Frage

Warum tut es immer noch so verdammt weh?

Ich W19 war über vier Jahre mit meinem Freund zusammen, bis es heute vor zwei Wochen ganz plötzlich alles zu ende war. Ich liebe ihn sehr, aber er hat mich absichtlich sehr verletzt und seit dem Tag hab ich auch nichts mehr von ihm gehört. Alles fing damit an, dass ich ziemlich Kurzfristig eine andere als die ursprünglich geplante Ausbildung angetreten bin. Mein Ausbildungsbetrieb ist ungefähr 200 KM weg von zuhause. Er hatte mich vor die Wahl gestellt, entweder bei ihm zu bleiben oder Schluss. Die Ausbildung war glaub das Beste was mir passieren konnte. Ich mache ein spannende Ausbildung in einem super Betrieb, wohne zusammen mit 3 Arbeitskollegen in einer schönen WG und nebenan sind noch 5 weitere Kollegen, alle bis auf einen 16 jährigen Kollegen alle im Alter von 19 bis 25. Wir haben uns alle sehr gut angefreundet und ich fühle mich super wohl. Jan, der 16 jährige hat mich in den letzten zwei Wochen mental sehr unterstützt und mir geholfen. Ich hab schon viele Tage stundenlang mit dem Kopf in seinem Schoß gelegen und mich ausgeweint. Ohne das ich irgendwas von ihm will, genieße ich seine Zärtlichkeit und fühle mich bei ihm sehr geborgen. Wir necken uns gegenseitig ziemlich oft und irgendwie kam es gestern so über mich, dass ich mir gewünscht hätte mit ihm zu schlafen. Alles ist so vertraut mit ihm obwohl wir uns erst seit zwei Wochen kennen. Obwohl ich ihm gesagt hab, dass zwischen uns nie was sein wird und er es akzeptiert und mir auch uneigennützige Ratschläge gibt fange ich plötzlich an, ihn mit anderen Augen zu sehen. Dabei liebe ich meinen Freund immer noch sehr und wünsche mir eigentlich nichts lieber als mit ihm zusammen zu sein. Wenn ich an ihn denke vermisse ich ihn immer noch wahnsinnig und mir kommen die Tränen. Wie lange schmerzt es noch so sehr? Hört das nie auf? Ich fände es auch nicht fair mit Jan zu schlafen so lange mein Freund für mich noch nicht abgehakt ist. Alles was Jan mir zur Zeit geben könnte wäre rein körperlich, zumindest sagt mir das mein Verstand und unsere Freundschaft bedeutet mir sehr viel mehr als Sex, das weiß ich ganz sicher. Es reicht mir auch mich an seiner Schulter anlehnen zu können und ich genieße es morgens in seinen Armen aufzuwachen. Aber ich will nicht das mehr wird als Freundschaft.

Was passiert da grad mit mir und wann hört das alles auf? Lauf ich auch die Gefahr Jan zu verletzten? ich möchte ihn nicht ausnutzen, für mich ist das wirklich nicht mehr als Freundschaft. Aber unsere Neckereien gehen auch immer mehr unter die Gürtellinie. Ganz unbewusst hab ich heute Morgen seinen Slip runtergezogen und ihn geärgert, so wie ich das bei meinem Freund auch oft gemacht hab wenn ich morgens neben ihm aufgewacht bin und Lust auf ihn hatte.

...zur Frage

(Ex)Freund weiß nicht wie er fühlt? Hab ich noch eine Chance?

Hallo zusammen,

mein (Ex)Freund und ich waren fast 3 Jahre zsm.

seit 4 Wochen ist nun Schluss, weil ich ziemlich blöd zu ihm war, weil ich Stress hatte und so. Ist aber geklärt. Also naja, er ist sehr verletzt und sagt er kanns mir nicht verzeihen.

Er sagt er will etwas von einer anderen. Aber er ist sich nicht sicher, was er für mich fühlt - er weiß es nicht.

Es kam ein Kuss zustande nachdem Schluss war und er sagt er fühlte nur Gewohnheit.

Was soll ich tun?

Meine Freunde sagen ich kann ihn nicht vergessen, weil ich krankhaft auf ihn fixiert bin. Ich liebe ihn einfach so sehr.

Bitte helft mir!!!

Ich kann einfach nicht mehr :'(

Danke im Voraus.

...zur Frage

wie bleib ich spannend für meinen Freund?!?

Hey , Und zwar bin ich jetzt mittlerweile seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen (ich 17,er19) Und wir lieben uns ,gar keine Frage! Aber ich habe Angst ,dass ich nach dieser langen Zeit langweilig für ihn gewurden bin...und wir nur Aus Gewohnheit zusammen sind. Man hört ja immer ,dass Kerle irgendwann gelangweilt sind von der Freundin..und davor hab ich große Angst. Habt ihr irgendwelche Tips und Tricks ,wie ich aufregend und spannend für ihn bleibe und er keinen Grund hat ,sich nach anderen Mädels umzusehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?