Verliebt in 40 Jahre älteren Mann?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast dich in die Reife des Mannes verliebt. Ist in Ordnung, Liebe kennt kein Alter.

Ich als alter Mann vermute das dahinter ein unbewußtes Manko aus der Kindheit steckt, wohlmöglich gab es keine als solche wahrgenommene Vaterfigur, ich vermute eine gewisse seelische Unreife und den Wunsch sich als beschütztes Kind fühlen zu können, noch ohne Verantwortung für das eigene Leben tragen zu müßen.

Ich habe es selbst erlebt mit über 60 das sich ein 23jähriges Mädchern in mich verliebte. Sie ist alleinerziehend und die Männer ihres Alters hätten sie "nur benutzt" und "nichts im Kopf". Ich habe das Verhältnis behutsam auf ein Papa-Tochter-Großvater-Verhältnis umgelenkt. Was soll ich mit über 60 mit einer Freundin die bald meine Enkelin sein könnte ? Soll ich eine so junge Frau schlicht benutzen ?

Ich habe ihr immer wieder gesagt sie solle sich Männer ihres Alters ansehen, habe auf ihr Kind aufgepasst wenn sie sich mit Kandidaten traf. Ohne Ergebnis, denn "Keiner ist wie Du, keiner der dummen Jungs die ich da treffe"

Mittlerweile haben wir keinen Kontakt mehr, weil ich "so herzlos und eiskalt" war sie "zurückzuweisen".

Ich habe das Gegenteil getan aus meiner Sicht. Ich habe das Kind das selbst schon ein Kind hatte NICHT ausgenutzt.

Einer Frau, die sich in einen 40 Jahre älteren "verliebt", geht es allermeist um innere Werte. Von Brieftasche, Konto etc...

Ich 45 er 70 aber um die Brieftasche ging es mir nie. Aber jetzt wo du es sagst vielleicht hat ihm meine Brieftasche gefallen

1

Menschen suchen sich ihre Partner unbewusst zur Bedürfnisbefriedigung aus. Die junge Frau scheint Bedarf an Reife zu haben, die vielleicht väterlicherseits nicht im Angebot war/ist.

Mit 15 ist es keine Frau sondern ein Kind. Sie sucht einen Vater und keine Beziehung.

Bei Erwachsenen spielt der Altersunterschied keine Rolle. Wo die Liebe hinfällt...

Was möchtest Du wissen?