Vergisst mein Welpe mich? :((

6 Antworten

ach quatsch, der vegisst dich nicht ein hund kann sich sowas echt merken.

mein hund war als welpe immer bei einem guten freund von uns. dann hat er ihn nach einem jahr wieder gesehen, und man hat gemerkt, dass sie sich erkannt haben :)

also machen die 3 wochen auch nichts. hunde erkennen gerüche ;) und wenn dann baust du halt wieder 'neuen kontakt' auf. er wird dich schon nicht 'abstoßen' :D

Ein Glück ! :) Und danke.

0

Die Prägephase hat er ja jetzt hinter sich, er wird sich vielleicht etwas mehr auf deine Eltern einstellen in der Zeit, in der du weg bist, aber wenn du wieder da bist, wirst du dich wundern, wie sehr er dich vermisst hat ;-)

Dein Fellnäßchen wird dich nicht vergessen! Du kannst dich jetzt schon auf das Wiedersehen freuen! Es gibt nichts schöneres als nach längerer Abwesenheit von seinem Liebling überschwänglich begrüßt zu werden :-)))

Ich wünsche dir einen schönen Urlaub!

LG

Nein, das erste halbe Jahr bleibt beim Welpen ganz besonders in Erinnerung. In der Zeit von der 4-12 Lebenswoche ist der Welpe in der Prägephase, er prägt sich also alles ein, was er erlebt hat. War er da schon bei euch, wird er dich nicht vergessen, vor allem wenn du nur ein paar Wochen/Tage weg bist. Gerade in dieser Zeit sollte der Hund viel kennenlernen. Verknüpft der Welpe in dieser Zeit keine schlechter Ergnisse mit z.B. dem Auto fahren, wird es in der Zukunft gut klappen. Lernt der Welpe nichts kennen, wird er später ängstlich und scheu. http://www.hundeseite.de/lexikon/buchstabe-p/praegephase.html

Guut ! Und ja er war da schon bei uns :)

0

Also mein Hund hat mich damals nicht vergessen meine Eltern haben mir sogar gesagt das er im gang vor der Tür saß und auf mich gewartet hatte und das jetz auch immernoch macht wenn ich weg bin :D

Da bin ich aber froh !

0