Verfaulen Lebensmittel in einem Vakuum?

4 Antworten

im echten Vakuum vermutlich nicht, da die notwendigen Bakterien für den Verfaulprozess dann nicht überleben können. Aber ein echtes Vakuum gibt es nicht so ohne weiteres. Sämtliche Maschinen der Verpackungsindustrie entziehen zwar ziemlich viel Luft, aber eine gewisse Restmenge bleibt drin. Diese reicht den Bakterien teilweise um einen Verfaulprozess in die Gänge zu bekommen.

Wie stellenweise schon gesagt - bringt fast keine Maschine - im Lebensmittelsektor jedenfalls ein perfektes Vakuum zustande.

Aber ganz wichtig ist auch bei diesen Geräten der vorherige Kontaminierungsgrad der vakuumierten Lebensmittel bzw. die weitere Behandlung vor dem Vakuumieren. Und natürlich eine möglichst absolute Kreimfreiheit im Vakuumsystem bzw. -behältnis - was im Normalfall eher wohl nicht gegeben sein dürfte.

Gruss Bela

1

Natürlich verderben Lebensmittel auch im Vakuum, sicher aber etwas langsamer.

Die Annahme daß Bakterien Sauerstoff benötigen, stimmt nur bedingt.

Es gibt neben aeroben Bakterien auch anaerobe Bakterien, für die Sauerstoff geradezu Gift ist.

Also werden Lebensmittel vor dem industriellen Vakuumieren möglichst keimfrei gemacht.

Hmmm, gute Frage. Ich glaube, sie verfaulen nicht, dazu braucht es doch sicher Sauerstoff und Bakterien, die in einem Vakuum wohl kaum überleben können.

Was möchtest Du wissen?