Wie viel Grad ist es im Vakuum?

13 Antworten

Die selbst im Vakuum allgegenwärtige Quantenfluktuation bewirkt, dass es auch dort immer ständig neu sich bewegende Teilchen gibt.

Daher kann die Temperatur des Vakuums nie den absoluten Nullpunkt erreichen.

|

Ein absolutes Vakuum wäre ein Zustand, in dem nichts existiert, das auf Veränderung drängt. So ein Vakuum aber scheint nicht zu existieren.

Beste bekannte Näherung hierfür ist das Vakuum im Sinne der Physik: Ein Zustand, in dem nur noch Quantenfluktuation auf Veränderung drängt.

Die Temperatur ist eine Eigenschaft von Körpern wie z.B. Masse oder Dichte. Ohne Körper gibt es also keine Temperatur. Ein Thermometer würde sich im Weltraum unter Sonnenbestrahlung so aufheizen, dass man sich daran die Finger verbrennen würde. Bei voller Beschattung würde es eine Temperatur von 3 Kelvin (minus 270°C) annehmen aufgrund der Hintergrundstrahlung.

Im Prinzip ja, ein absolutes Vakuum selbst hat keine Temperatur. Aber: es gibt noch Strahlung im Vakuum, welche z.B. die Meßapparatur erwärmt. Außerdem ist es recht schwer, ein absolutes Vakuum zu erzeugen...

"recht schwer" kann man hier auch als "unmöglich" bezeichnen ;)

Die Hintergrundstrahlung sorgt im sogenannten "Vakuum" für eine Temperatur von 3°K.

0
@keksi3313

Korrekt.... Du müstest sehr weit außerhalb unserer Galaxie sein, um noch weiter runter zu kommen...

0
@WetWilly

Ich denke auch da wird es andere Strahlungsquellen geben.

0
@keksi3313

Du musst Dich nur vor die Ausdehnungsfront des Universums begeben...

0
@WetWilly

Wurde die schon entdeckt oder existiert die nur theoretisch? g

0

Was möchtest Du wissen?