Verbrannt an "intimer Stelle" soll ich zum Gynäkologen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Besuch beim Arzt wäre auf jeden Fall ratsam. Und sei es nur um schwerwiegende, möglicherweise folgenschwere Schädigungen ausschließen zu können. Eventuell kann er dir eine Salbe verschreiben, um den Schmerz etwas zu lindern und die Heilung zu beschleunigen. 

Mirana16 03.01.2017, 01:11

Vielen lieben Dank :)

0

Eigentlich hört sich das nicht so schlimm an. Solange die Haut sich nicht in Fetzen ablöst, brauchst du kaum ärztliche Hilfe. Der Arzt kann auch nichts anderes machen als den Schmerz  stillen und dafür sorgen, dass es keine Entzündungen gibt. Die einzige Folge, die du erwarten kannst und wo kein Arzt wirklich helfen kann, ist eine Verringerung der Empfindlichkeit der betroffenen Fläche. Die Haut verhält sich dann nach dem Abheilen wie wenig empfindsames Narbengewebe.

Gehe mal zum Arzt. Aber sonst immer mal KURZ und nicht zu oft Kühlen, aber auch nicht zu kalt, Zimmertemperatur reicht (wenn man das bei euren Heizungsrohrengedöns hinbekommt)

Also wenn es weh tut würde ich zum Arzt gehen

Mirana16 03.01.2017, 01:03

Danke :€

0

Ich würde auch zum Arzt gehen oder wenn es weh tut kühl duschen

Ich war ja leider nicht dabei, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es wirklich SO mordsmäßig verbrannt ist, dass man da eingreifen müsste. Ich selbst habe 2016 mal einen Kochtopf an den Griffen hochgehoben, der 2 Minuten vorher in einer 250 °C heißen Backröhre war.... in der ersten Nacht konnte ich vor Schmerzen nicht schlafen, ab der zweiten Nacht ging das dann wieder und spätestens am 3. oder 4 Tag waren die Schmerzen sogar so gut wie komplett weg...            

(Damit will ich darauf hinaus, dass das bestimmt eine üblere Verbrennung war als bei dir)... und das ging auch.

Ich würde noch mindestens 3 Tage warten und wenn du dann immer noch Schmerzen hast oder es immer noch sehr rot ist, dann würde ich zum Arzt gehen.

Mirana16 03.01.2017, 01:03

Danke für die schnelle Antwort um die Uhrzeit :)

1
Trabbifrager 03.01.2017, 01:11

naja ne Verbrennung/Verbrühung 1. Grades kann man schon relativ schnell bekommen... ich würde das jetzt nicht ausschließen ^^

0
EmmaStoneIsBest 03.01.2017, 01:13
@Trabbifrager

Ja... aber trotzdem muss man ja nicht immer mit allen Dingen sofort zu einem Arzt rennen. Ich gehe hier jetzt natürlich davon aus, dass sich ihre Schmerzen noch gut aushalten lassen und sie nicht gekrümmt am Boden liegt. Nur weil etwas bissel weh tut, muss man nicht direkt zum Arzt. Mehr als kühlende salben empfehlen kann der sowieso nicht.

0

Ich würde schon zum Arzt gehen

Mirana16 03.01.2017, 01:04

Danke:)

0

Gehst du bei einer normalen Verbrennung auch zum Arzt?

Was möchtest Du wissen?