Vater rastet beim Thema Jungs immer total aus... Was soll ich tun?

11 Antworten

Also schuldig brauchst Du dich überhaupt nicht zu fühlen, selbst wenn Deine Eltern jetzt streiten. 

Für Väter ist es viel schwerer, ihre Mädchen in die Welt der Erwachsenen zu entlassen, denn da lauern die Männer. Und Vater ist ja selber einer, er weiß, was das bedeutet. Mütter sind da relaxter, eben weil sie keine Männer sind. Dein Vater hat Angst um Dich und das zeigt, dass er Dich sehr liebt und Dich beschützen will. Liebe kann auch so aussehen. Wenn es ihm egal wäre, dann wär Dir das viell. auch nicht recht. 

Er muss sich wahrscheinlich erst mal mit dem Gedanken anfreunden und evtl. wird ihm Deine Mutter dabei helfen. Viell. hilft auch der Urlaub. Ich würd erst mal gar nichts machen und ihn nicht unnötig aufregen. Lass ihn den Schock erst mal verdauen. Und red erst mal nur mit Deiner Mutter darüber. 

Liebe Grüße und schönen Urlaub!

Hey ;)
1. Wenn man 15 ist, ist es doch völlig OK einen Freund zuhaben.
2. Finde ich es gut das du so ehrlich warst und es erzählt hast.
3. Verstehe ich deinen Vater nicht warum der ausrastet denn mit 15 ist man definitiv kein Kleinkind mehr worum man sich sorgen machen muss.
4. Wenn er eh gut in der Schule ist usw ist es doch jemand vorbildliches nicht so wie ein paar andere da.
Das kannst du machen:
1. Ihn mal vorstellen. Dabei sollte er vorbildlich und nett sein das deine Eltern einen guten Eindruck von ihm haben.
2. Nochmal mit deinem Vater reden, vielleicht auch wenn deine Mutter da ist, und ihm sagen das du / ihr es nicht ok findet das er sich da aufregt.
3.Sonst vielleicht Mutter alleine bitten nochmal mit ihm zu sprechen.
4.Oder das die Eltern von deinem Freund mal bei deinen Eltern anrufen um zu fragen ob ihr mal was zusammen machen wollt, zB Eis essen, wandern, Kino, was man in eurem Alter so macht. Denn dann können die Eltern vielleicht Kontakte knüpfen und dein Vater lässt sich umstellen... Wer weiß...
5. Sonst einfach durchsetzen. ;)
ABER:
Nerven ist ja auf der einen Seite hilfreich oder auch nicht.
Hilfreich ist es manchmal, wenn  du ihn nervst, und dann ist er so genervt das er einfach JA sagt.
Nicht Hilfreich ist es zB wenn er so genervt ist das er es dir erstrecht nicht erlaubt.

Aber da kennst du deinen Vater besser, was er wohl machen wird.

Wenn du denkst irgendwann sagt er ja, dann nerv ihn.

Wenn du denkst, er sagt dann erstrecht nein, dann frag ihn nicht zu oft!

So, das waren meine Tipps <3

Ich hoffe es hilft dir! Schreib mir doch zurück.

Liebe Grüße und Viel Glück

Lisa♥

fühl dich nicht schuldig für väter ist es viel schwere ihre mädels erwachsen werde zu sehen deswegen verdrnägen sie das und behandlen einen immernoch als wäre man 12 . Rede nochmal mit ihm mach ihm deutlich das du kein kleineskind mehr bist und wenn ers immer noch nicht versteht behalt es für dich  und lass es im geheimen


Vater überreden zimmer zu tauschen?

Hei:) mein Vater und meine mutter schlafen jeweils in verschiedenen zimmern weil mein dad schnarcht, das vor ab. Ich bin W/15 und mein Zimmer ist eben total klein. Und mit Freunde einladen und sowas ist da eben auch ein Problem. Und das Zimmer von meinem papa ist total groß, aber er braucht den Platz ja eig garnicht weil er den ganzen Tag arbeitet und da nur nachts zum schlafen ist, und am computer sitzt... Wie kann ich ihn und auch meine Mom überreden zu tauschen?:/ Meine Eltern haben immer voll das Problem mit "veränderungen" und wollen eig immer alles beim alten lassen weils ihnen zu viel Arbeit ist ...hab meine Eltern noch nicht drauf angesprochen..

...zur Frage

Eltern erpressen mich wegen Freund!

Ich bin bald 17 Jahre alt, habe seit 15 Monaten einen 29 Jährigen Freund. Wir lieben uns wirklich über alles und können nicht ohne einander leben (so kitschig das auch klingen mag). Meine Eltern haben mal rausgefunden, dass ich mich mit ihm treffe und verboten mir den Kontakt. Damals getraute ich mich nicht zu wehren und versprach ihnen ihn nicht wieder zu sehen. Dieses versprechen habe ich gebrochen. Nun dachte ich es sei an der Zeit, es meinen Eltern zu sagen dass ich immernoch mit ihm zusammen bin (er hat mich hauptsächlich dazu angetrieben, es zu sagen). Es hat mir wirklich viel Mut gekostet das zu sagen!!! Nun wissen es meine Eltern. Mein Vater sagte der Typ sei nicht "in den Kreisen, in denen wir verkehren" und er sei ein mieser typ, einfach so mit einer so jungen Frau etwas anzufangen. Viele Leute haben meinem Vater böse und falsche Sachen über meinen Freund erzählt, und so haben sie nun ein ganz falsches Bild. Denn ich bin ja nicht naiv oder dumm und lasse mich auf so einen Typen ein, wie sie denken, dass er ist. Mein Vater sagte: Entweder hast du einen Vater oder den. Meine Mutter war einfach traurig (verstehe ich ja auch) und meinte es sei nun alles kaputt. Sie sagten auch noch ich könne den nie an familientreffen mitnehmen, da sie sich schämen. (ist mir eigentlich egal, dann gehe ich eben nicht mehr an diese treffen). Ich will ihn bestimmt nicht aufgeben. Habt ihr einen guten rat? oder wie denkt ihr über meine Situation? Ich freue mich sehr auf eure antworten!!!! Liebe Grüsse Sina

...zur Frage

Ich Halts daheim nicht mehr aus?

Hey, ich hab jeden Tag Streit mit meinem Vater, weil ich nix mach oder alles Falsch oder schult dran bin, das sich meine Eltern streiten, heute ist mein Vater total ausgerastet und hat mich aufs übelste angeschrien, das ich nix mach, alles auf die Schule schieb und das ich meine Eltern auseinander bringen will.
Ich bin grad nervlich so am Ende und halt daheim nicht mehr aus, ich will einfach nur weg von meinem Blöden Vater, meine Mutter is grade bei meiner Oma in Hessen, und ich bin mit meinem Vater alein daheim (Bayern), ich will einfach nur weg, was soll ich machen und wo soll ich hin, übrigens ich bin 14 und werde im Juni 15

...zur Frage

Meine Eltern wollen nicht das ich mit meinem Freund zusammen bin!

Hey ich hoffe ihr könnt mir helfen!

 

Ich bin seit einer Woche mit einem Jungen zusammen. Und ich habe es eben meinen Eltern gesagt. Generell haben meine Eltern nichts gegen einen Freund doch als ich gesagt habe er sei 18 und Türke ist mein Vater ausgetickt. Ich bin erst 15 das ist das Problem in deren Sicht. Mein Vater meinte er will nur mit mir ins Bett und nachher soll ich ein Kopftuch tragen. Ich finde diese Sicht total primitiv weil sie ihn nicht kennen. Er ist nicht mal gläubiger Moslem...aber meine Eltern hören mir nicht  zu. Ich habe ihnen gesagt das er doch kommen kann um sich vorzustellen aber dann meinte mein Vater das er garnicht kommen muss weil wir ab jetzt nicht mehr zusammen sind...

Habt ihr einen Rat für mich? Oder bleibt mir keine andere möglich als auf meine Eltern zu hören...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?