VA Angabe bei Lautsprecher und Verstärker

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

VA ist die streng rechnerische Leistungsabgabe eines Lautsprechers und mit "Watt" vergleichbar. Dabei wird bei einer festgelegten Mess-Spannung an der Lautsprecher-Spule der Strom gemessen und beide (Strom und Spannung) werden multipliziert. Bei Verstärkern werden dazu spezielle Messwiderstände benutzt.

Die VA-Angabe ist in der Realität nicht erreichbar, da Reibung, Luftdruck, Boxen-Volumen, Klirr-Verhalten, Frequenz, Wechselstrom-Widerstandswert usw. die echte Leistung bremsen. Da diese Verluste aber im Verhältnis zur Gesamtleistung relativ gering sind, kann man davon ausgehen, dass 3 VA mit etwa 2,7 bis 2,9 Watt vergleichbar sind.

Gruß DER ELEKTRIKER

Oh, bitte mal im Spielzeug-Thread nachfragen...

Meinst du das jetzt wirklich ernst?

Okay... Also, dein Verstärkerchen liefert 1,6 W bei 10% Klirr. 10% bedeutet Kotzgrenze, ehrliche Wattwerte werden bei HiFi-Technik bei maximal 0,7% oder 1% angegeben, alles darüber verzerrt bereits hörbar. Dein Lautsprecherchen verträgt maximal 3 Watt an 8 Ohm. Das passt soweit, wo ist das Problem? Bei derart minimalen Wattzahlen sind diese Unterschiede völlig unerheblich, auch egal, ob du Kanal- oder Gesamtleistung betrachtest oder 4 bzw. 8 Ohm.

Wieviel Leistung für Verstärker?

Hi, also meine Boxen haben jeweils 50 watt nennbelastbarkeit und 100 watt musikbelastbarkeit. Ich hab gelesen, dass der Verstärker immer etwas stärker sein soll als der Lautsprecher. Nun meine Frage: Muss ich da nach der Nennbelastbarkeit gehen und einen Verstärker mit 2 mal 60w ausgängen nehmen oder muss ich nach der musikbelastbarkeit gehen und einen Verstärker mit 2 mal 110 watt ausgängen nehmen?

...zur Frage

200 watt an 8 ohm = 400 watt an 4 ohm?

guten tag, ich habe da ein kleines problem. ich möchte mir nen doppel 12 zoll sub bauen mit aktiv endstufe. die endstufe hat an 8 ohm 200 watt und meine lautsprecher haben je 280 watt rms und eine impedanc von 8 ohm. wenn ich diese jetzt parallel betreibe senkt sich die impedanc auf 4 ohm. wenn jetzt aber meine lautsprecher auf 4 ohm laufen und die angabe der endstufe nur mit 200 watt an 8 ohm angegeben ist, wie kann ich denn dann herausfinden wie viel watt sie an 4 ohm ausgibt.

Lg:benedikt im vorraus schonmal danke für die antworten.

...zur Frage

4 Ohm und 8 Ohm Lautsprecher-Boxen kombinieren. Geht das?

Hallo.

Ich habe an meinem Verstärker (StereoAnlage) zwei Boxen mit 100 Watt und Standard-Widerstand von 4 Ohm (als " input-Widerstand steht 4-8 Ohm darauf). Habe nun noch 2 Boxen mit 90 Watt und 8 Ohm geschenkt bekommen.

Kann ich alle 4 Boxen an einen Verstärker anschließen? Wenn nicht, was müsste ich tun damit ich alle 4 Boxen anschließen kann?

Danke im voraus und Viele Grüße.

...zur Frage

Ist ein zu schwacher Verstärker schädlich für die Lautsprecher?

Hallo,

Ich habe 3 Lautsprecher ( 2 Pa Lautsprecher und 1 Subwoofer ) mit jeweils 500 Watt RMS und 1200 Watt Maximale Belastbarkeit. Die sind alle an einem Verstärker von Yamaha der pro Lautsprecherausgang 200 Watt liefert. Einige meinen der verstärker ist zu schwach und das das schädlich sein kann, dabei hat ein Verkäufer im Fachhandel mir den Rausgesucht... ist es denn nicht nur schädlich wenn ich ihn auf 100% leistung stelle ? gehe nämlich nie über 95%

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?