Ursprung eines ukrainischen Familiennames gesucht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Кравченко ist eine Nebenform von Кравец. Dieses Wort kommt aus dem Südwestrussischen, Ukrainisschen und Polnischen und bedeutet Schneider. Im Bulgarischen gibt es die Form Кравец, polnisch: Krawiec.

Der Name geht auf ein Patronym, das nach der beruflichen Tätigkeit vergeben wurde, zurück. Die Endung -enko (-енко) bedeutet vereinfacht gesagt im Ukrainischen "Nachkomme eines Schneiders" (vgl. die norddeutschen bzw. skandinavischen Nachnamen Anderson, Andersen = "Nachkomme bzw. Sohn von Anders", Johannsen, Johannson = "Nachkomme, Sohn von Johann" usw.

Möglicherweise geht Кравченко auf das altrussische Wort кравчий (sprich: Krawtschij, dieses Wort ist gleicher Herkunft wie "krawiec") zurück. Das war im alten Russland (Moskauer Rus') ein Diener, der dem Zaren und seinen Gästen das Essen servierte und den Wein gereichte. Ihm unterstanden die sog. стольники (Stolniki, vom Wort Tisch - стол)

Das Wort ist alterniert mit Russisch: кроить (kroit') = zuschneiden.

Der Name ist die ukrainische Version des polnisch-sorbischen Namens Krawczyk. Und das heißt ganz einfach: SCHNEIDER.

Was -enko genau bedeutet, weiß ich nicht (habe keine slawische Sprache gelernt), aber vielleicht heißt die Endung auch nur einfach: "von", z.B. so etwas wie "Sohn von", hier: Kind eines Schneiders. Jedenfalls enden SEHR viele ukrainische Familiennamen auf -enko.

Die ukrainische Form von Schneider.

Was möchtest Du wissen?