Urlaub in Kroatien mit Hund. Werden die Einreisebestimmungen streng kontrolliert?

5 Antworten

Was hilft es Dir, wenn Dir hier gesagt wird, dass nicht streng kontrolliert wird und dann hast Du an der Grenze Pech und wirst herausgewunken?

Kroatien ist kein Mitgliedstaat des Schengener Abkommens, es gibt also Grenzkontrollen. Das Risiko würde ich auf gar keinen Fall eingehen. Mit Glück dürft ihr nicht einreisen, mit Pech wird in einigen Ländern der Hund einkassiert und auf Eure Kosten in Quarantäne gesteckt.

Sucht Euch eine Unterbringung für den Hund oder verschiebt den Urlaub. Ärgerlich, aber über solche Bestimmungen muss man sich eben rechtzeitig vor der Einreise mit dem Hund in ein anderes Land informieren.

Ja sind sie, da strengere Grenzkontrollen sind seid dem das alles mit Flüchtlingen ist. 

Auf das warum habt ihr euch nicht früher erkundigt , brauche ich wohl nicht näher eingehen. 

Wenn ihr Glück habt könnt ihr weiter, wenn ihr Pech habt darf der Hund nicht mit. Dann muss man sich entscheiden, Urlaub flöhten lassen oder Ohne Hund einreisen. 

Oder ihr sucht euch für eine Woche noch einen verknüpften Hundesitter. 

Also es kommt drauf an, entweder du wirst durchgewunken - Thema erledigt oder ihr werdet bei einer Routinekontrolle erwischt. Da besteht auch noch mal 50 / 50 ob sie näher auf den Hund eingehen. 

Hast du da Erfahrungen? Ich bin jetzt ehrlich gesagt ratlos. Weiß nicht was ich da machen kann :(. 

0

Was möchtest Du wissen?