unterschrift eltern?

6 Antworten

Du kannst die notwendige Unterschrift vom Jugendamt erzwingen lassen. Bzw. kann das Jugendamt sie stellvertretend leisten, wenn sie dir aus reiner Schikane verweigert wird.

Habe ein amtsvormund, sie unterschreibt dies nicht

0
@lauratimw9

Dann musst du eben zum Jugendamt. Deine Betreuerin muss ihre Weigerung ja irgendwie begründet haben.

0
@DerHans

Sie möchte nicht das ich weiterhin beschult werde(fsj) ich soll eine maßnahme machen.

0
@lauratimw9

Das muss sie aber ja begründen. Dass sie nicht "möchte", ist keine Begründung.

0
@DerHans

nein, es kam nur sie möchte es nicht und ich weiß jetzt nicht was ich tun soll

0
@lauratimw9

Wie gesagt. Dafür ist das Jugendamt in deinem Fall zuständig.

0
@DerHans

naja, aber von denen bekomme ich nun auch keine:/

0
@lauratimw9

Dann wird das wohl seinen Grund haben. Kann es sein, dass du es einfach in der Schule "bequemer" findest?

0
@DerHans

Bequemer ? Weil ich meine zukunft nach meinen interessen und wünschen gestalten möchte?

0
@lauratimw9

Es hat ja seinen Grund, dass man dir eine Betreuerin zur Seite gestellt hat. Die kann auch nur vom Gericht wieder abberufen werden.

0

Wende dich ans Jugendamt. Ggf. kannst du die Zustimmung auch einklagen. Dazu brauchst du aber gute Gründe, warum du das machen willst.

Wende Dich an das Familiengericht wo die Betreuung anhängig ist.

Die können die Betreuerin überstimmen.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 20 Jahren Leiter einer Rechtsanwaltskanzlei.

überstimmen?

0

Fälschen solltest du nicht.

Rede mit ihr und frag sie warum sie das nicht unterschrieben will. Rede mit der Stelle wo du das machen möchtest.

Das Jugendamt kann sie unter Umständen dazu zwingen

Was möchtest Du wissen?