Unterschied zwischen "false" und "wrong"?

7 Antworten

Soweit ich weiß, wird im Zusammenhang der Aussagenlogik ausschließlich "false" verwendet. (Mathematik, Philosophie, Computerwesen)

Außerhalb dieser Gebiete kann beides auch die Konnotation (mitschwingende Bedeutung, Nebenbedeutung) "Unrecht" haben, aber eher "wrong" als "false". ("to wrong" = "Unrecht tun")

Aber "wrong" geht in Richtung "Irrtum" ("you are wrong" - "du irrst dich"), während "false" in Richtung "Täuschung" geht ("false" kann auch "verlogen" heißen, was "wrong" nicht kann).

Entsprechendes gilt auch für die Gegenteile "wrong" -> "right", "false" -> "true". "true" kann auch "treu" heißen.

False bezieht sich i.d.r auf den Wahrheitsgehalt einer Aussage. Also true/false entspricht "trifft zu" oder "trifft nicht zu".
Wrong musst nicht heißen, dass etwas nicht zutrifft (auch wenn es das je nach Kontext kann), kann aber bedeuten dass etwas z.b. verwerflich ist.
Z.b. "Incest is wrong and your claim that I'm doing it is false".
Auch wenn man eine Frage beantwortet und die Antwort falsch ist (z.b. Mathe Aufgabe) sagt man eher wrong als false.
Also:
Wrong: falsch
False: nicht zutreffend.
(Verwirrend wird es dann, wenn man feststellt, dass "false teeth" falsche/künstliche Zähne" sind)
Wrong teeth würde man sagen, wenn man aus Versehen die dritten seines Partners erwischt.^^
Der Grat ist fein. Je nach Kontext gibt es verschiedene Bedeutungen. Aber die oben genannte Differenzierung ist, denke ich, ein guter Anhaltspunkt.

Etymologisch gesehen hängen "falsch" und "false" zusammen. Das ist leicht einsehbar.

Interessant ist das Wort "wrong", was entfernt verwandt mit dem deutschen "wringen" ist. Wiktionary schreibt: "from Old English wrang ‎(“wrong, twisted, uneven”)"

Es ist also eher "verdreht" (wie man einen Lappen wringen, verdrehen kann). wringen > gewrungen

Was möchtest Du wissen?