Unterschied zwischen beschichteter und unbeschichteter Pfanne?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man sieht es. Unbeschichtete Pfannen sind einfach nur aus Metall.

Beschichtete Pfannen sind entweder dunkelgrau, oder auch weiß, je nach Beschichtungsart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh besser in ein Geschäft und schau sie dir an. Da gibt es auch Menschen, die dir alles erklären können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du metall siehst ist sie unbeschichtet,falls alles in so grau oder schwarz ist ist sie beschichtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine vielzahl an Beschichtungen, Teflon, Keramik, Emaille, Silargan etc.

Die haben alle unterschiedliche Eigenschaften. Pauschal kann mans also nicht sagen.

Meißt soll die Beschichtungen ein Ankleben verhindern, aber auch das trifft nicht immer zu.

Und für verschiedene Speisen / Zubereitungen braucht man versch. Pfannen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der beschichteten Pfanne (Teflon?) zu braten, heißt, da brauchst Du auch kein Fett zugeben. In unbeschichteten Eisenpfannen, diese ganz schweren musst Du immer Fett zum Braten nehmen. Ich persönlich halte nichts von beschichteten Pfannen. Denn mit der Zeit löst sich diese Beschichtung ab. Wohin wohl? Ins Essen denke ich mal.

In einer Gußeisernen Pfanne zu braten ist einfach gesünder. Ich weiß aber nicht, ob  heutzutage die beschichteten Pfannen inzwischen nicht qualitativ besser sind. Ich habe nur eine uralte, die ich nicht mehr benutze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?