Unsere 17 jährige stieftochter ist faul und tendiert zum messi?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wessen Stieftochter ist Sie denn? Habt Ihr schonmal am runden Tisch gesessen,alle zusammen und versucht ein Gespräch zu führen? Kann es sein,das sich EURE Stieftochter nicht ernst genommen fühlt,nicht geliebt fühlt? Kinder sind ein Produkt Ihrer Eltern,wenn die Tochter also nicht mitbekommen hat,von Anfang an,das m,an auch etwas tu n muss,damit man als Familie harmonisch leben kann,dann lernt Sie das jtzt auch nicht mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

sicherlich keine "Einzelleistung" dieser Tochter, aber immerhin tiefgreifend.

Scheinbar fehlen Sanktionen um Eurer Tochter ein einschneidendes Limit zu setzen. Gutmütigkeit, Verständnis, Hilfbereitschaft seitens der Eltern wird gerne ausgenutzt und mit Zielstrebigkeit weiter verfolgt.

Tatsachen ignorieren helfen nicht weiter, dass muss Tochter begreifen. Die bisher stattfinden Fahrten beispielsweise einstellen und Gegenforderungen ein läuten.

Mit 17J. ist sie kein Kind mehr, erlebt aber keine drastischen Maßnahmen um so ihren Trott einfach ab zu ändern.

Sicherlich werden auch sämtliche Kosten von Euch bestritten (samt Fahrschule), die Möglichkeit bieten, der Tochter einen "Warnschuss" zu übermitteln.

Irgendwo müsst ihr als Elternteil drastische Maßnahmen an/einsetzen um Tochter die Gelegenheit zu geben etwas zu verändern.

Solange nur Worte ins Leere prasseln werden keine Wunder geschehen.

Diese Tatsachen müssen eine korrekte, zufriedenstellende Gleichung für alle finden.

Ansonsten kleine Wohnung für Tochter suchen -die so mit Eurer Unterstützung- frühzeitig ihr Eigenleben verbingen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

seit ihr vllt schon auf die idee gekommen,dass sie depressiv ist ? Und natürlich bedankt sie sich nicht fürs "rumfahren" weil sie denkt vllt dass ihr das gerne für sie macht weil ihr sie liebt bzw. ist ihr das vllt selber peinlich oder denkt ihr dass sie das nicht merkt??? Aber toll dass ihr der kleinen die schuld gebt an eurem zusammenleben hat die glück wenn die wegkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsst euch abgrenzen.

Ihr müsst eine Junge erwachsene ganz sicher nicht durch die gegend kutschieren.

Das Zimmer problem: Eure wohnung, eure regeln! Jeder ist für sein zimmer selbst verantwortlich. Wenn sie es unordentlich haben will, gut, aber dreckig oder schimmlig geht gar nicht. Kündige an, dass sie bis zum Tag X das CHaos beseitigt haben muss, oder du lässt dir jemanden kommen der das tut, sie zahlts. Das solltest du aber dann knallhart durchziehen.

Wenn ihr beginnt für sie/mit ihr aufzuräumen wird sie es nie lernen. Meine schwester war auch so.. ABER dahinter könnten auch probleme stecken, vor allem psychische. Behaltet das im hinterkopf.

Ich denke, da werden mehrere Gespräche zu führen sein. ABer nicht dann, wenn die Situtaion schon ausser kontrolle ist, sondern ganz ruhig. Sie braucht grenzen, auch wenn sie kein kleinkind mehr ist - sie kann nicht tun was sie will und ihr müsst nicht nach ihrer pfeife tanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst "unsere Stieftochter", aber ist es nicht die Tochter deines Mannes? Das Mädchen hat nie die Hebelgesetze kennengelernt? IHR seid die Erwachsenen und sitzt doch letztlich am längeren Hebel. Warum kutscht ihr sie in der Weltgeschichte herum? Es gibt Fahrräder, Busse und sogar Schuhe zum Laufen. Warum schmeißt du nicht den ganzen Müll aus der Wohnung? Warum bekommt sie etwas zu essen, solange noch Essensreste in ihrem Zimmer liegen? 

Sie muss lernen, dass man nur dann etwas bekommt, wenn man bereit ist etwas dafür zu tun. Es ist leider etwas spät, aber nie ZU spät. Fangt mal langsam an, das Mädchen zu erziehen! Jeder hat die Kinder, die er verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm eine Putzfirma und kürzt das Taschengeld dementsprechend. Oder erhöht ihr Kostgeld. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Manuela,

"sie andauernd hin und herzufahren,was wir ja LEIDER noch macgen müssen,da sie noch keine 18 ist,aber für sie ist es selbstverständlich,dass wir sie in die arbeit fahren und auch wieder holen"

Ihr müsst? Soll das undankbare Gör doch Bus fahren, die braucht dringend Grenzen, bis hierhin und nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also vielleicht solltet ihr da mal aufräumen, das grenzt ja an Gesundheitsgefährdung wenn da schon alles schimmelt. Sonst wird die Tochter auch demnächst wegen Kindeswohlgefährdung aus der Familie genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EURE Stieftochter? Wessen Tochter ist sie denn? Und Dein Beitrag wäre lesbarer mit Absätzen, Punkten und Kommata.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

räumt mit ihr auf oder droht, dass alles aus dem fenster fliegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?