Unkraut komplett entfernen oder nur umgraben? (vor Verlegung von Rollrasen)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey und hallo erstmal

also ich habe selbst noch fast nie rollrasen verlegt nur einmal 2 bannen bei meiner tante aber so weit ich weis muss man den boden vor dem verlegen sowieso auflockern bei uns bzw bei meiner tante haben das profis gemacht die haben sträücher wurtzeln und grobes unkraut entfernt und denn boden mit einer bodenfräse auf gebrochen oder wie man es sagen möchte aufgelockert und haben damit die wurtzeln in einer tiefe von 20cm zerstört dann haben sie den boden wieder angewalzt und den rasen verlegt dann nur noch gut bewässern und hoffen.

Lg jo12ni

Hallo Natalie,

wenn Du sichergehen willst, dass das Unkraut nicht durch den frisch verlegten Rollrasen wächst, dann ist es ratsam, das Unkraut vorher zu entfernen. Das wäre allerdings leichter gewesen VOR dem Umgraben!

Jetzt solltest Du zumindest beim Einebnen der Fläche alle störenden Fremdgegenstände entfernen: Steine, Äste, Wurzeln und eben grobes Unkraut.

Rollrasen hat eine gesunde, dichte Grasnarbe, da wächst so schnell nichts durch – zumal wenn die verbleibenden Unkräuter darunter kein Licht erhalten.

Was Du sonst gegen Unkraut im Rasen unternehmen kannst, haben wir hier zusammengetragen: http://www.selbst.de/garten-balkon-artikel/rasenpflege-pflanzenpflege/rasenpflege/gartenbewaesserung-3-tipps-fuer-ueppiges-gruen-104096.html

Das Team von selbst.de

Umgraben allein genügt keinesfalls ("Unkraut vergeht nicht"). Man muss das Unkraut beim Hacken, Umgraben, oder Fräsen sorgfältigst herauslesen. Oder, wie du auch sagtest, den Boden komplett austauschen

Was möchtest Du wissen?