Gibt es noch ungelöste Fragen der Psychologie/Soziologie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jede Wissenschaft kennt jede Menge von Fragen, die sie noch nicht beantworten kann.

Wenn sie mal was anderes glauben sollte, befindet sie sich im Irrtum (so ging es der Physik Ende des 19. Jahrhunderts. Man hat damals dem jungen Max Planck abgeraten Physik zu studieren mit dem Argument, die Physik hätte schon alles entdeckt, was es zu entdecken gäbe. Welch ein Irrtum das war hat sich schon wenige Jahre später - aufgrund einer völlig unerwarteten Entdeckung von Max Planck - herausgestellt. 

"Das Spiel der Wissenschaft hat grundsätzlich kein Ende:
wer eines Tages beschließt, die wissenschaftlichen Sätze nicht weiter zu überprüfen, sondern sie etwa als endgültig verifiziert zu betrachten, der tritt aus dem Spiel aus." 

So schrieb 1995 der Wissenschaftstheoretiker Karl Popper.

Und Einstein hat mal gesagt:

"Wichtig ist, dass man nie aufhört zu fragen."

0

Ja ,natürlich gibt es ungelöste Fragen, sicher mehr Fragen an Antworten.Wir sind ja am Anfang der Forschung. Ich empfehle die Vorträge von Werner Gitt. Ein Wissenschaftler ,der Zusammenhänge von Wissenschaft und Glaube erklären kann.

Ja, z. B. über die multiple Persönlichkeitsstörung.

Was möchtest Du wissen?