Unabhängigkeit der autonomen Region Kurdistan

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das könnte schon möglich sein dass die autonome Region Kurdistan im Irak ein unabhängiger Staat wird. Denn die Region gilt als die stabilste im Irak , hat ein eigenes Parlament , eine eigene Armee die aus 110.000 Mann besteht und eine eigene Nationalflagge. Kurdischer Präsident Masud Barzani hatte zudem noch unzählige Gespräche mit dem Ex-US Präsidenten Bush und dem jetzigen Obama. Im Irak-Krieg konnten die Kurden geschickt handeln und einen Autonom-Status aufbauen. Im Moment gibt es viele Bauprojekte einige davon sind :

  • Banken
  • Komplex mit Büros, modernen Wohnungen, einem Hotel, einem Einkaufszentrum und
    Kinos
  • Vier Autobahnvorhaben
  • Brücke über den Tigris
  • Fünf Staudämme
  • Wasser- und Abwasserprojekte
  • Zwei Erdgaskraftwerke, die zusammen 400 Megawatt Energie liefern sollen
  • Fußballstadion für 50.000 Zuschauer (fertiggestellt)

Außerdem gibt es in der Region Kurdistan 2 internationale Flughafen. Der Erbil international Airport ist der modernste Flughafen und wurde 2005 fertiggestellt. Eine der wenigen im Nahen Osten. Die Bildung in Kurdistan ist auch sehr ausgeprägt bis jetzt gibt es in der Haupstadt Erbil über 9 Universitäten , die älteste : Salahaddin University.

Beim Bau der Projekte sind auch viele türkische Firmen tätig wie man z.B auch an der neuen Majidi Mall erkennen kann wo jedes 3 Geschäft oder Produkt türkisch ist. Masud Barzani handelt noch mit der irakischen Regierung in Bagdad um die Städte Mossul und Kirkuk. Nachdem er die hat ist es sehr wahrscheinlich dass die unabhängigkeit beantragt. Außerdem ist die Region Kurdistan ein wichtiger Partner mit dem "Westen" geworden weil Kurdistan viele Öl-Vorkommen hat. Hier ein ausschnitt aus Wikipedia : Der Irak besitzt die weltweit 3.-größten Ölvorkommen. Davon liegen in der Autonomem Region Kurdistan schätzungsweise 45 Milliarden Barrel Öl. Damit liegt mal weltweit auf Rang 6. Eines der größten Ölfelder der Welt ist das Kirkuk Ölfeld. Schätzungen gehen davon aus, dass 1930 etwa 16 Milliarden Barrel Öl im Feld lagerten. Wie Bohrergebnisse aus den Jahren 2007–2009 zeigen, befinden sich in der Region einige Felder mit mehr als 1 Mrd. Barrel Öl. Das sind im weltweiten Maßstab betrachtet gewaltige Vorkommen. Die erzielten Testförderraten an den durchgeführten Bohrungen zählen zu den höchsten der Welt. Bis zu 40.000 Barrel pro Tag (bopd) wurden gemessen. Barzani möchte die Städte Kirkuk und Mossul wie man auch erkennen kann wegen dem Öl. Mal gucken was die Zeit mit sich bringt. Unmöglich ist es nicht es ist eher wahrscheinlich dass die autonome Region Kurdistan unabhängig wird.

Wichtige Info : Das irakische Militär darf sich ohne Zustimmung des kurdischen Parlaments nicht in die und in der Region Kurdistan aufhalten oder bewegen.

Ich weiss nicht was die Kurden mit den Amerikanern vereinbart haben. Die wirkliche Entscheidungsgewalt haben in Irak die Amerikaner zur Zeit. Wahrscheinlich ist es für die Amerikaner ein heikles diplomatisches Spiel. Einerseits brauchen sie die Kurden als Verbündete in der Region und haben wohl auch schon bestimmte Zusagen gemacht. Andererseits ist Türkei auch ein wichtiger Verbündeter der USA und die strukturelle Integrität von Irak wollen sie bestimmt auch nicht unbedingt antasten. Und noch weniger wollen es die Iraker. Auch wnn sie von den Amerikanern abhängig sind, haben sie auch eigene Interessen. Das wird also ein diplomatischer Drahtseilakt werden in naher Zukunft. Die Kurden haben den Irakkrieg geschickt genutzt um die eigene Position in Irak zu stärken. Ich glaube aber kaum, dass die Amerikaner bedenkenlos in eine verbriefte Autonomie einwilligen. De facto ist es schon eine.

In der Politik ist eine Zusage an sich nichts wert, eine geheime schon gar nichts. Sie ist nicht einklagbar. Forderungen kann man politisch nur umsetzen, wenn die benötigten Unterstützer einen Nutzen für sich darin sehen.

Deshalb ist es nicht relevant, was die Amerikaner mit den Kurden vereinbart haben, sondern was die Kurden den Amerikanern nutzen, und ob sie dafür ihre anderen Verbündeten - Türkei und Irak - brüskieren würden.

Sieht für mich nicht danach aus.

0

Nächstes Halbjahr also in 6 Monaten wird Autonome Region Kurdistan ein Unabhängiger Staat da Präsident Barzani ein Referendum einreicht und die Unabhängigkeitserklärung schreibt!!

Was möchtest Du wissen?