Umfrage : würdet ihr eurem besten Freund Geld leihen?

Das Ergebnis basiert auf 44 Abstimmungen

500 € oder auch mehr 55%
maximal 100 € 20%
10 € 14%
maximal 50 € 11%
20 € 0%
30 € 0%
maximal 300 € 0%

31 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
500 € oder auch mehr

Tatsächlich gings mir nicht immer so gut wie jetzt. Es gab üble Zeiten in denen ich jeden Cent mehrfach umdrehen musste. In dieser Zeit haben mich meine Freunde nicht hängen lassen. Logischerweise lasse ich sie nun auch nicht hängen wenn Not am Mann ist. Wenn diese Leute was brauchen, bekommen sie es auch. Und rückzahlen dürfen sie wie es in ihre Finanzlage passt.

maximal 100 €

Höchstens. Allerhöchstens.

Aktuell nicht so viel. Wobei "viel" relativ ist^^

500 € oder auch mehr

Mein bester Freund & ich haben uns schon unser Leben anvertraut, einander in brenzligen Situationen den Arsch gerettet, einiges miteinander erlebt und deshalb würde ich ihm jederzeit & in jeder (egal, wie gearteten!) Notlage helfen, also auch in finanzieller Hinsicht.

Kleine Beträge die ich verschmerzen kann, leihe ich auch so mal. Ab 100 Euro aufwärts will ich was schriftliches in der Hand haben. Das er sich das von mir geliehen hat und bereit ist das in Raten zurück zu bezahlen bis Datum. Wenn es ihm nicht gefällt soll er andere fragen.

500 € oder auch mehr

10.000€ (habe ich schon) und mehr.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Der GeschlechtsGott mit dem großen Shen-Schlong weiß alles