Überweisung sicherer als Paypal?

6 Antworten

Nur wenn Du der Verkäufer bist.

Dann ist eine Überweisung sicher, sobald sie auf Deinem Konto zu sehen ist. Nicht vorher, auch nicht mit irgendwelchen angeblichen Screenshots. Da kann der Käufer nichts zurück holen.

Wenn Du Käufer bist - dann ganz normal über Paypal zahlen. Nicht überweisen, das Geld kannst Du nicht zurück holen. Nicht über Freunde und Familie zahlen.

Über den ganz normalen Zahlungsvorgang. Dann kannst Du das Geld zurück holen, wenn der Verkäufer nichts schickt. Aber immer darauf achten, dass Du eine versicherte Sendung willst. Sonst greift der Paypalschutz nicht.

Finde es echt traurig, dass es derartig kompliziert gemacht wurde. So ist bei einem Kauf entweder Käufer oder Verkäufer der gearschte.

0

Wie oft willst du noch fragen?

Überweisung ist viel sicherer als Paypal für VERkäufer, aber darauf wird sich kein Käufer einlassen, denn das ist für IHN total unsicher.

Grundsätzlich ist für eBay Kleinanzeigen nur persönliche Übergabe und Barzahlung bei Übergabe empfehlenswert.
Alles andere ist für mindestens einen der Beteiligten ein Risiko.

Absolut nicht. Überweisung als Zahlungsmethode wird gern von Betrügern verwendet, zumindest gilt das für den Kauf.

Warum wenn ich fragen dürfte?

0
@HrGamma

Weil man sich das als Käufer in der Regel nicht zurückholen kann.

0
@Hipponax

Ich bin aber Verkäufer. Ist das für mich sicherer als Paypal?

0
@HrGamma

Weil du dort ein gewisser Käuferschutz gewährleistet wird und du dein Geld zurück fordern kannst.

0
@HrGamma

Ja. Denn dann kann der Käufer nichts einfach zurück holen.

0

Für den VK ja, für den Käufer nein.

Was möchtest Du wissen?