Überspannung selbst erzeugen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es gibt mehrere möglichkeiten. die frage ist nur, warum du deinen PC mit aller gewalt kaputt machen willst.

die wohl einfachste wäre, bei einem drehstromanschluss zwischen 2 phasen zu gehen. wie man das genau macht, verrate ich aber lieber nicht, ich habe keine Lust, z.b. bei einem versicherungsbetrug mitzumachen, oder daran beteiligt sein, dass ein kleines kind seinem großen Bruder den PC kaputt macht etc.

das mit den 400 statt 230 volt kann übrigens auch von selbst passieren. nämlich dann, wenn irgendwie der Nulleiter unterbrochen wird, und zwischen einer phase und dem nulleiter eine große last hängt, zwischen einer anderen phase und dem nulleiter eine kleine last. dann dient die große last als Leiter für die kleine... und schon hast du auf der kleinen seite nahezu 400 volt...

lg, Anna

Man könnte doch, wenn vorhanden, mehre Trafos aus alten Radios ausbauen, die geben sekundärseitig so 250 Volt ab, für die Anodenspannung der Röhren, und die Sekundärseiten der Trafos kann man dann, sinusrichtig, in Reihe, zusammenschalten.

0
@Szintilator

Ich befürchte, da ist nix dergleichen im Haus. Bastler, die sowas aufheben, haben Söhne, die seit ihrem zehnten Lebensjahr wissen, wie sie so etwas machen könnten.

Auch würde da nicht leicht jemand funktionierende Geräte töten wollen.

0
@Szintilator

Das ist sogar ganz sicher so... LEIDER. :-(

Gibt ja genügend andere Beschäftigungen. (Steigender Anteil recht sinnfrei.)

0

An Drehspannung anschließen, Phase gegen Phase sind dann 400 Volt.

Was möchtest Du wissen?