Überleitung - Deutsch

2 Antworten

Leider ist deine Schilderung nicht ganz durchsichtig, z.B. das In Gänsefüßchen Stehende ist das ein Zitat (von was, wem?), eine Lehrer-Anmerkung in der Arbeit oder was sonst?

Drück dich bitte klarer aus. Dann kommen wir vieleicht weiter.

Also in Aufgabe 1 soll ich das Gedicht X analysieren und in Aufgabe 2 Y, anbei soll ich beide vergleichen. Wie sieht's da dann mit der aufgabenbezogenen Überleitung aus?

0

Hallo, in den Hinweisen zur Aufgabenstellung im Abitur im Fach Deutsch bezieht sich eine aufgabenbezogene Überleitung auf den Vergleich zweier Texte. Ich nehme an, dass das bedeutet, dass man den Text mit einer Gemeinsamkeit der beiden Texte beginnt und von dort aus die Aufgabe löst. Also so etwas wie "Sowohl in dem Zeitungsartikel "xyz" als auch die Rezension "abc" befassen sich mit der Frage, ob die Einführung von Schuluniformen sinnvoll ist. Diese Fragestellung wird aktuell ausführlich diskutiert..."

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen!

Hallo nochmal - erst mal danke für die schnelle Antwort! Also ich hab es immer noch nicht ganz gecheckt - bitte inständig um Verzeihung. Also müsste ich schon in meiner Einleitung für die erste Aufgabe - etwas für die zweite erwähnen oder kann ich das danach machen?^^

LG

0
@Tunar

Tut mir leid, ich war den ganzen Tag in der Uni. Daher sehe ich den Kommentar erst jetzt.

Ich fürchte, das kommt drauf an, wie genau die Aufgabenstellung formuliert ist. :/ Ich habe mir immer irgendwas ausgedacht, damit das Thema interessant klingt (obwohl es das meistens nicht war). Hast Du zufällig die Fragestellung der Probeklausur im Kopf?

LG

0

Welche Szenen von Dantons Tod sind für Klausuren beliebt?

Ich schreibe morgen meine deutsch Klausur und wüsste gern welche Szene bei euch in der Klausur vorkam.

...zur Frage

Bitte Bewertet meine Gedichtsanalyse!

Ich schreibe am Montag eine Deutscharbeit über das Thema Stadtgedichte analysieren , bin in der 8.Klasse eines Gymnasiums. Ich habe mir jetzt mal ein gedicht raußgesucht und habe dazu eine analyse gemacht und wollte sie hier reinstellen damit ihr mir vielleicht tipps zur verbesserung geben könntet und mir sagen was ich falsch und was ich richtig gemacht habe. Bitte SCHNELL :D denn morgen ist es zu spät ! hier das gedicht : http://www.verlag20.de/unterrichtsmaterial/4758 es ist das gedicht Großstadt-lärm von Ludwig Jacobowski .

und hier meine analyse ! : Einleitungssatz : In dem Gedicht ,,Großstadt-Lärm'' von Ludwig Jacobowski geht es um ein lyrisches Ich, dass vom Lande in die Großstadt gezogen ist und sich nicht wohl fühlt und sich nach der Landschaft sehnt.

Das Gedicht hat vier Strophen mit jeweils vier Versen. Das Metrum ist ein vierhebiger Jambus mit einer weiblichen Kadenz. Lduwig Jacobowski schrieb das Gedicht im Kreuzreim. In der ersten Strophe denkt das lyrische Ich an eine frühere und bessere Zeit in einer Ackerlandschaft wo es sich wohl gefühlt hatte, dies erkennt man an besonders an Zeile eins: ,, Wo bist du, stilles Ackerland'' Man erkennt deutlich das sich das lyrische Ich an die das Leben im Lande sehnt. In der zweiten Strophe erzählt das lyrichsche Ich von seinem Optischen Eindruck von der Landschaft bei Nacht. An Zeile acht :,,ein Hauch von Dampf und Silberspuren.'' erkennt man, dass der Mond dort so hell scheinen muss, dass es so aussehen würde als wenn es Silber regnen würde. Dies ist eine Metapher. In der dritten Strophe erzählt das lyrische Ich von der Großstadt in der es sich befindet. Es fühlt sich unwohl neben den riesiegen Gebäuden, dies erkennt man an Zeile zehn:,,die droh'n, auf mich herabzufallen.'' Außerdem kritisiert das lyrichsche Ich in Zeile zwölf die Bewohner der Großstadt die sich in durchlärmten Hallen betrinken. In der vierten Strophe erzählt das lyrische Ich in Zeile eins und zwei von derm Lärm der in der Großstadt herrscht. In der dritten Zeile ist nun der Höhepunkt des Gedichtes, wo das lyrische Ich sich wünscht wieder auf dem Land zu leben und aus seinem sogenannten ,,Gefängnis'' in der Großstadt befreit wird. Dies erkennt man an Zeile 16 : ,,hol den Gefangenen nach Hause.'' Die Aussage des Gedichtes ist, dass es Menschen gibt die ihre geliebte Heimat im Lande verlassen mussten und in die Großstadt gezogen sind und sich dort nicht einleben können. Ich persönlich finde das Gedicht sehr realitäts gemäß, da ich selbst mal aus meiner geliebten ländlichen Heimat verabschieden musste und mich nie in meinem neuen Wohnort,einer Großstadt, einleben konnte.

BRAUCHE DRINGEND EURE HILFE ALSO BITTE BEWERTET ES !

...zur Frage

Deutsch Abi , welches Thema?

Hey, ich schreibe im April mein Abitur (Baden-Württemberg) und habe die größten Sorgen in Deutsch . Ich hab in allen Klausuren (Kurzgeschichte, Werkevergleich, Erörterung, Gedichte) 4-6 Punkte geschrieben. Essay hab ich noch nie geschrieben. Ich weis nicht was ich schreiben soll. Könnt ihr mir Empfehlungen geben, was ihr machen würdet bzw wie es bei euch was?

...zur Frage

Ist es noch machbar das alles zu schaffen?

Hey Leute :) ich schreibe in gut einem Monat all meine Klausuren (3 Klausuren) in Jura! Ich bin im ersten Semester und hab echt bis hetzt kaum gelernt oder die Inhalte nachbereitet. Ich hab ab und zu in einem Lehrbuch gelesen und im Internet etwas recherchiert. Meint ihr es ist noch machbar, irgendwie die Klausur zu bestehen und zwar auch noch gut? So 8-10 Punkte wären nicht schlecht und es ist mein Ziel.

...zur Frage

stattfindet oder statt findet?

Hey!

Die Konjugation von stattfinden hat mir auch nicht weitergeholfen.

Text:

Danke Tim, ich bestätige Dir den Termin, der am xx.xx.xxxx um xx:xx Uhr stattfindet.

Ich weiß, dass man schreibt: Der Termin findet statt, oder er findet statt.

Aber schreibt man nun stattfinden oder statt finden?

...zur Frage

Gibt es in der Oberstufe halbe Punkte in den Klausuren? (Gymnasium)

Kann man zum Beispiel in einer Klausur 36,5 Punkte von 40 erreichen oder werden nur ganze Punkte vergeben? Das würde einer Note von 14 Punkten entsprechen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?