Twingo scheibenwischwasser funktioniert nicht - kann mir jemand helfen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo agent99

Überprüfe den Schlauch von der Pumpe bis zum Y-Stück bzw. zu den Düsen, vielleicht ist er irgendwo geknickt

Gruß HobbyTfz

Habe das Ding auseinander genommen. Habe die Stromverbindung von der Pumpe abgemacht, die beiden Schläuche der Pumpe abgemacht. Den Schlauch, der nach vorne führt ausprobiert, Luft geht durch. Düse (kleines Teil oben auf der Windschutzscheibe) durchgepustet, Luft geht durch. Pumpe komplett abgemacht, mit Druckluft durchgepustet, hat sich was gelöst (kam mir so vor) immer noch kein Wasser ???!

0
@agent99

Läuft die Pumpe und kommt dann bei der Pumpe Wasser raus??

1

Wie meinst du das v

0

Sie läuft, es vibriert also wenn ich im Auto den Hebel drücke aber es kommt kein Wasser raus, obwohl da sowas wie ein sog zu spüren ist

0
@agent99

Entweder liegt die Verstopfung vor der Pumpe oder die Pumpenmembran ist  defekt und darum fördert sie kein Wasser

1

Dann denke ich mal das zweite. Was bedeutet die Verstopfung liegt vor der Pumpe ?

0
@agent99

Die Pumpe muss das Wasser das sie zu den Düsen pumpt ja vor der Pumpe von irgendwo herholen. Meistens ist die Pumpe direkt an den Wasserbehälter angeflanscht und bei dieser Verbindung könnte eine Verstopfung sein

1

Nein nein, die Pumpe hole ich ja immer beim auseinander nehmen aus dem Wasser Behälter raus. Die Spitze der Pumpe hängt ja sozusagen im Wasser drinne

0
@agent99

Wenn da alles frei ist dann kann nur die Pumpe defekt sein

Danke für den Stern

0

Ok; bestelle eine neue für 10 Euro. Kein problem, danke für die Hilfe

0

Das wird wohl der Verteiler sein der das Wasser  nach vorne oder hinten leitet ist bei einem Clio  von mir mal gewesen hab auch alles versucht von Düsen Schläuche Pumpe nichts hat geholfen , nur den Verteiler so nenne ich das Ding wo ein Schlauch von der Pumpe und zwei zu den Düsen gehen  ausgebaut und sauber gemach und siehe da es geht alles wieder . Den ich habe auch geglaubt es liegt an den Düsen aber vorne und hinten fallen gleichzeitig zusammen aus und die Pumpe läuft . 

Habe das Ding auseinander genommen. Habe die Stromverbindung von der Pumpe abgemacht, die beiden Schläuche der Pumpe abgemacht. Den Schlauch, der nach vorne führt ausprobiert, Luft geht durch. Düse (kleines Teil oben auf der Windschutzscheibe) durchgepustet, Luft geht durch. Pumpe komplett abgemacht, mit Druckluft durchgepustet, hat sich was gelöst (kam mir so vor) immer noch kein Wasser ???!

0

Das ist schwer zu beurteilen aus der Ferne. Aber es scheint an der Pumpe oder verstopften Schläuchen/Düsen ja schon mal nicht zu liegen. Ich würde dir raten mal bei einer freien Werkstatt anzuhalten und mal einen Fachmann einen Blick drauf werfen zu lassen. Das kostet erst mal nichts und vllt ist da ein wertvoller Tipp dabei!?

Ja, das wäre mein nächster Schritt nach dem Portal hier

0

Habe das Ding auseinander genommen. Habe die Stromverbindung von der Pumpe abgemacht, die beiden Schläuche der Pumpe abgemacht. Den Schlauch, der nach vorne führt ausprobiert, Luft geht durch. Düse (kleines Teil oben auf der Windschutzscheibe) durchgepustet, Luft geht durch. Pumpe komplett abgemacht, mit Druckluft durchgepustet, hat sich was gelöst (kam mir so vor) immer noch kein Wasser ???!

0

meistens verstopfen die Düsen. Schlauch an den Düsen abziehen und die Pumpe kurz betätigen. Dann siehst du ob die Flüssigkeit bis zu den Düsen kommt.

Wie gesagt funktioniert auch hinten nicht..und ich hatte ja da schinmal vorsichtig mit etwas spitzem probiert. Aber ich Teste das auch nochmal aus

0

Habe das Ding auseinander genommen. Habe die Stromverbindung von der Pumpe abgemacht, die beiden Schläuche der Pumpe abgemacht. Den Schlauch, der nach vorne führt ausprobiert, Luft geht durch. Düse (kleines Teil oben auf der Windschutzscheibe) durchgepustet, Luft geht durch. Pumpe komplett abgemacht, mit Druckluft durchgepustet, hat sich was gelöst (kam mir so vor) immer noch kein Wasser ???!

0

Könnte sein, daß da Schmutzpartikel im Wischwasserbehälter waren, die zuerst die Leitung zur Frontscheibe verstopft haben. Durch das Ausblasen mit Luft hast Du möglichweise weiteren Schmiutz in die Schlauchleitung zur Heckscheibe gedrückt.

Habe das Ding auseinander genommen. Habe die Stromverbindung von der Pumpe abgemacht, die beiden Schläuche der Pumpe abgemacht. Den Schlauch, der nach vorne führt ausprobiert, Luft geht durch. Düse (kleines Teil oben auf der Windschutzscheibe) durchgepustet, Luft geht durch. Pumpe komplett abgemacht, mit Druckluft durchgepustet, hat sich was gelöst (kam mir so vor) immer noch kein Wasser ???!

0
@agent99

Meine Vermutung: die Pumpe ist entweder elektrisch falsch angeklemmt (Plus/Minus vertauscht) oder mechanisch hinüber. Wenn ich Dich richtig verstehe, läuft sie ja, aber fördert nicht.

So ein Ding kriegst Du sicherlich beim Altautoaufbereiter. Der Twingo ist ja ein recht gängiges Fahrzeug.

0

Wie kann man denn plus und minus dort vertauschen ? Es war so, dass es wirklich von einen auf den anderen tag nicht mehr funktioniert hat. Und da ist ein schwacher sog zu spüren wenn ich den Finger vor die Pumpe halte ?

0

Was möchtest Du wissen?