Türklinke lässt sich zu leicht betätigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kauf dir ein neues Zimmertür-Einsteckschloß mit Schlüssel im Baumarkt und die Sache ist für ein paar Euro erledigt. Selbst ohne Kleinreparaturklausel nun nichts, womit man den Vermieter nerven und wochenlang drauf warten solte.

Klinke abbauen, beide Schrauben entfernen, Schloß herausziehen und als Muster mitnehemen. Achte auf DIN R oder L beim Neukauf :-O

G imager761

http://www.schluesseldienst-schuele.de/gallery/einsteckschloss-din-masse-big.jpg - (Wohnung, reparieren, Tür)

Hallo,

Im Einsteckschloss ist eine Feder, die die Klinke immer oben hält. Die scheint gebrochen zu sein oder aufgrund langer Nutzung an Federwirkung verloren zu haben. Eigentlich ein Fall für den Vermieter. Aber es gibt eine Klausel, die besagt, dass Kleinreparaturen in Höhe von (ich glaube) 50 € der Mieter selbst zahlen muss. Ich würde das Schloss ausbauen, mit in den Baumarkt nehmen und ein neues kaufen. Die Kosten sind garantiert unter 50 €. LG

vielleicht ist die Feder gebrochen oder irgendwie ausgehängt, das ist eigentlich die einzige erklärung die ich dafür hätte. Das Ausbauen der Feder bzw. das aufschrauben des Schlosses ist allerdings nicht ungefährlich, weil die Feder im Normalfall unter hoher spannung steht.

Was möchtest Du wissen?