Tür zu, Lässt sich nicht mehr öffnen

 - (Wohnung, kaputt, defekt)  - (Wohnung, kaputt, defekt)

5 Antworten

Das wird schwierig vermutlich ist das Schloss kaputt.die Feder gebrochen Du musst versuchen die Falle also das Metallstück vom Schloss was die Tür zuhält zurückzudrücken, Dazu sollte man einen biegsamen Metall Spachtel am Schloss in den Falz schieben (also dort wo die Tür schließt) hineindrücken Manchmal geht das auch mit einer Kunststoff karte/Scheckkarte.Achtung Gefahr von Bruch der Karte Oder besser noch an den Bändern (also auf der anderen Seite) dort wo die Tür aufgehängt ist die Bolzen herausnehmen. kleinen Schraubendreher von unten an das Band halten und mit einem Hammer nach oben klopfen/schlagen. Es sei denn es ist eine reine Zimmertür da gibt es keine Bolzen.Besser einen Bekannten Schreiner oder handwerklich begabten fragen das wird billiger als Schlüsseldienst und am Besten WERKTAGS!

Gehe auf die Außenseite der Tür (entgegen der Öffnungsseite) nun nimm dir einen Plastikstreifen (am bsten etwas dünner als eine Kreditkarte). Nun versuche den Streifen in den Türfalz über der Klinke schräg einzuführen und noch unten zu bewegen. So kommst du an den keilförmigen Türschnapper der die Tür im Schloß hält. Den versuchst du so nach innen zu drücken und die Tür geht auf. VIEL GLÜCK

Probiere ich gleich danke

0

Ist die Klinke mit dem Bolzen fest verbunden ? Wenn nein einen großen Schraubenzieher in den Vierkant stecken und gegen den Uhrzeigersinn drehen falls das nicht geht ist etwas im Schloss gebrochen dann kannst Du auch die Sache mit dem Schlüssel zum aufschließen vergessen.

0

Tür mit etwas aufschlagen dann hast du einfach erstmal keine Tür, ich gehe davon aus das du alleine wohnst ansonsten ruf jemanden von deinem Haushalt an der die Tür dann von außen öffnen soll.. ansonsten einfach nur die eine ecke wo der griff ist aufschlagen durch den loch kannst du deine Hand stecken und somit die Tür von außen öffnen :)

das ist kein wunder, es fehlt ja das gegenstück.

da hilft nur einen dietrich haben oder einen grossen schraubenzieher und ähnliches, die man einsetzt

Habe das Gegenstück und kann es auch zusammen tun.. Das Problem: Es bringt nix dreht einfach durch

0

Wenn du den Schlüssel für die Tür hast besteht die Möglichkeit über diesen den Schnapper zu betätigen.

Ansonsten von außen mit der "Kreditkarte"

man könnte auch die scharniere abschriaben, an die sollte man drankommen

0

Wenn das Schloss kaputt ist nützt das nichts. Die Kreditkarte ist vermutlich dann auch kaputt also Vorsicht!, besser ist ein biegsamer Lack-spachtel aus Metall

0

Was möchtest Du wissen?