Truthahn/Pute 8 kg langzeitgaren - Wie lange und bei welcher Temperatur?

3 Antworten

Seit sechs Jahren versuche ich die "Perfekte Pute" mit Niedrigtemperatur zu garen. Die Schwiergikeit ist, dass große Puten zu nahe an der Backofenwand brennen und die Keulen ungenießbar werden. Bei Niedrigtemperaturangaben ist mir aufgefallen, dass die Kerntemperaturen meist zu hoch angegeben werden und der Garpunkt der Brust und Schenkel unterschiedlich sind. Brust wird über 64C trocken, wogegen die Keulen gar sind. Beispiel, Gewicht ist ca 10-12kg, gewürzt wird wie immer. Letztes Jar war es wie folgt: 12kg, Backofen 65C gemessen, 20h, dann sollte die Brust ca 59C haben, damit ist sie gar und die Keulen sind noch rot. Dieses Jahr werde ich dann nochmal 40min bei 175C die Keulen garen und die Pute bräunen. Frohe Weihnachten Colin

Geflügel gare ich bei ca. 175 Grad, also ganz langsamt und lange; regelmäßig mit Sud übergießen, damit die Sache nicht zu trocken wird. Sollte die Haut zu schnell zu braun werden, decke sie einfach mit Alufolie -die glänzende Seite nach oben- ab. Mit Umluft; Folie mit Zahnstocher festpinnen, damit nichts fliegt.Ich würde mal mit gut 4,5 Stunden Mindestzeit rechnen. Guten Hunger....

ich hab meine Pute die 6 kg war- etwa 7 - bis 8 Stunden im Offen gehabt.Die erste 1.5 stunden ca.180 grad und dannach etwas drunter zum schluss habe ich mit speck scheiben bedeckt.War sehr lecker

Normal um7 stunden- bei 165°C aber es gibt noch andere Möglichkeiten auch spielt es eine Rolle ob Pute oder Hahn schau mal Da : http://www.chefkoch.de/forum/2,1,8463/Rezept-fuer-Truthahn.html da ist es nach gewicht und Art aufgelistet.

LG Sikas

Tztztz.... Gefragt war nach Niedrigtemperaturgaren ;-)

0
@Schotenknipser

Würde ich erstens bei Geflügel nie so niedrig ansetzen und 7 Stunden sind schon verdammt lang bei 8 Kilo würden das leicht 12-14 werden bei normalen Nieder Temperaturen.Und saftig bleibts auch!

LG Sikas

0
@sikas

Ja. Es werden 11-12 h. Siehe Rezept. Das reicht auch bei Geflügel, es kommt auf die Kerntemperatur an, die muss über 75 Grad liegen (Salmonellen), was sie mit der Methode tut. Das Fleisch ist so saftig, wie du es sonst kaum mit anderer Methode hinbekommst.

0

Hier ist ein Rezept für einen 10 kg Truthahn im Niedertemperaturverfahren:

http://goccus.com/rezept.php?id=1786

Bei 8 Kg kannst rund 1 Stunde abziehen, wobei es bei Niedrigtemperatur nicht darauf ankommt, wenn es länger dauert.

Weil hier Tempetarturen von 160 Grad und mehr auftauchen: Niedrigtemperaturgaren ist eine Garmethode bei etwa 80 Grad. Alles, was über 100 Grad ist, ist sicher kein Niedrigtemperaturgaren. Keine Umluft, der Spass soll saftig bleiben.

0

Was möchtest Du wissen?