Trotz Dyskalkulie, gute Mathematik Noten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz großes Lob an deine Mutter, dass sie so hinter dir steht.

Ich habe Legasthenie, was zum Glück durch eine Therapie besser geworden ist. Ich dürfte mir immer anhören als Mädchen habe man gut in Deutsch zu sein und ich sei ja nur faul... Daher kann ich dich da verstehen.

Vorlesen ging, aber ich habe den Sinn des Gelesenen nicht aufnehmen können. Dazu war meine Rechtschreibung einfach grottig, Wörter aber ständig anders falsch geschrieben (also nicht einfach falsch gelernt).

So blöd es klingt, versuche die anderen zu ignorieren und dein bestes zu geben. Das ist nicht leicht, ich weiß das.

Rede mal mit deiner Mutter, dass das Thema nur dich und deine Eltern was an geht, was dein Onkel, Großvater oder wer auch immer sagen ist egal. Selbst deinen Bruder geht es nichts an. Sie scheint ja auf deiner Seite zu sein und es zu verstehen, vielleicht kann sie auch mal mit deinem Vater reden, wie sehr es dich belastet. Immerhin braucht man auch mal Freizeit um sich zu entspannen, sonst macht Schule irgendwann gar keine Spaß mehr, sogar die schönen Fächer...

Zudem bringt es ab einem gewissen Maß auch einfach nicht mehr Erfolg.

Ich durfte mir auch lange von meinem Großvater anhören, dass ich ja nur zur Realschule gehe und meine Schwestern zum Gym. Letztlich habe ich jetzt mein Studium beendet und meine eine Schwester "nur" eine Ausbildung, das fand mein Opa gar nicht lustig.

Ein Schnitt von 2,1 ist vollkommen ok. Das du Klassenbeste bist ist super!

 

Vengance 02.08.2017, 12:03

Danke :)

0

Ganz ehrlich, einen wirklichen Rat gibt es hier nicht.

Sei stolz auf dich, dass du eine 4 durch Leistung und Anstrengung geschafft hast :)

Mir fiel Mathe sehr leicht, dafür hatte ich immense Probleme, wenn es z.B. in Deutsch um Interpretationen ging. Meist habe ich dort auch nur eine 4 geschafft. In Sport war ich ebenfalls eine Niete ^^

Jeder hat seine "Begabung" irgendwo anders. Der eine versteht gut Chemie, der andere Physik (kann in dem Fach aber vielleicht nicht rechnen) und andere können gut Malen und Dichten.

Deine Verwandten sollten das akzeptieren, so wie deine Mutter es tut.

Leider sind in der Hinsicht viele sehr resistent und vergleichen, wie in deinem Falle, mit anderen.

Du könntest dir ja mal spaßeshalber eine schwere Matheaufgabe suchen (mit Lösung und Einzelschritten), ihnen diese Vorlegen und sie rechnen lassen. Mal schauen, ob sie diese hinbekommen.

Gib dir Mühe und sei Stolz auf deine Leistung, wenn du dein Bestes gegeben hast!!!

Also, alles Gute viel Erfolg und Bussi ;)

Vengance 01.08.2017, 19:17

Danke :)

1

Ich hab auch eine Schwäche in Mathe. Und ich finde, es ist menschlich Schwächen zu haben niemand ist perfekt. Ich finde es relativ unfair das man dich mit deinem Bruder vergleicht vielleicht ist er gut in Mathe hat aber in einem anderen Fach seine Schwächen. Ich kann dir nur raten auch wenn es vielleicht schwer fällt die Kommentare deiner Familie zu ignorieren und dein Ding durchzuziehen und mach dir nicht zu viel Druck das ist überhaupt nicht gut das macht es nur noch schwerer. Konzentrier dich auf die Fächer die du kannst so mache ich es auch und mein Schnitt (Sozialwissenschaftliches Gymnasium) ist gut. Und wenn du in Mathe Hilfe brauchst, etwas nicht verstehst, dann kann ich dir den YouTube Kanal "The simple Club" empfehlen die machen super verständliche Lernvideos die mich schon oft gerettet haben. 

Vielleicht kannst du auch noch mal versuchen, mit deiner Familie zu reden, dass du dich zu sehr unter Druck gesetzt fühlst

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Lass den Kopf nicht hängen :)

Vengance 01.08.2017, 19:19

Danke :)

0

Hey,

Ich kann dich voll und ganz verstehen. Ich hatte zwar keinen solchen Druck in der Schule, aber an vielen anderen dingen.

Es macht einem irgendwo psychisch auch fertig ubd auf dauer ist es anstrengend, sich rechtfertigen zu müssen. Letztendlich kann man gar nichts grosses machen, wenn diese leute in der Familie sind und teils im selben haushalt wohnen.

Es war bei mir ja schon schwierig als meine eltern getrennt waren und wir nichtmer im selben haushalt wohnten. Also mein vater und ich.

Männer haben nicht dieses verständnis. Männer sind manchmal ganz kalt und wollten zwar das veste für das kind und deren zukunft, aber denken nicht dran, das du auch mit einer diagnostizierten matheschwäche erfolgreich werden kannst. Man muss nicht 1er haben um erfolgreich zu werden. Man kann auch 1er haben und dann total versagen.

Und es geht um die allgemeine note nicht immer nur um das einzelne fach, ausser wenn es darum geht, das du mathematik studieren wollen würdest, würde es natürlich schon darum gehen, dass du in mathe gute notrn haben müsstest, aber trotzdem ist es doch schön zu wissen, das du mit den gesamten zusammengerehneten noten klassenbeste bist :).

Ich denke gross was machen kannst du nicjt, was sehr blöd ist, da ich fibde, das deine freizeit nicht eingeschränkt werden sollte. Vielleicht wäre es mal hilfreuch, wenn du dich mit deiner mama alleine hinsetzt und redest und sagst,was dir nicht gut tut. Vielleicht denkt sie so nach und redet mit deinem vater?

Wenn du möchtest können wir gerne auch miteinander schreiben. Vielleicht tut es dir gut, damit irgendwie nicht alleine sein zu müssen, sondern miz gleichgesinnten reden zu können. Mir hakf das sehr, in momenten, wo ich wusste, das ich grade nicht viel ändern kann. Wenigstens viel mir durch das reden ein kleiner stein ab,auch wenn sich nicht viel verändert hat. Manchmal kommen ideen oder tipps auch mitten in gesprächen. :)

Also wenn du möchtest, biete ich es dir an. Ansonsten drücke ich dir fest die daumen und gib nicht auf, du meisterst das gut :)

Vengance 01.08.2017, 19:53

Danke, ich werde mein bestes geben :)

0
teemumy97 01.08.2017, 20:07
@Vengance

Bitte. Und sonst kanmst du mich einfach anschreiben :) 

0

Lass dich nicht vom Rest der Familie runtermachen. Du hast das gut gemacht und wichtig ist durchkommen und ein halbwegs gutes Abschlusszeugnis. Nach dem ersten Job fragt dich nie wieder jemand nach deinen Schulnoten.

Die Sache hat sich übrigens bei meiner Tochter mit dem erwachsen werden, von ganz alleine, stark verbessert.

Alles Gute für das nächste Schuljahr!

Vengance 01.08.2017, 19:11

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?