Trockenfutter für Frettchen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dfas mit dem Futter ist so eine Sache,

ich hab jetzt seit 15 Jahren Frettchen, und man KANN sie mit Katzenfutter ernähren, aber das hat viele Nachteile:

Das Fell glänzt nicht so (außer man füttert sehr viel Fleisch bei, aber dann kann man auch das teure Futter kaufen)

Die Fretts sind nicht so gesund

Sie Fressen viiiiel mehr davon, bei Billigfutter/gutem Frettchenfutter kann man sagen sie Fressen von dem billigen 4x so viel.

Sie machen viel größere und mehr Häufchen, da das ganze Getreide praktisch unverdaut wieder ausgeschieden wird. Die Häufchen stinken auch viel mehr als bei gutem Futter.

Vom Preis her zahlst du bei dem besten Futter (wo dann gar kein Fleisch mehr nötig wäre, gebe ich aber trotzdem noch) knapp unter 7€/KG, Katzenfutter 2€/KG wenn du dann 4x so viel vom Billigen rechnest bist du schon teurer dran als beim guten Futter. Wobei beim Billigen dann noch Fleischkosten hinzu kommen.

Das mit dem getreide ist so eine Sache, frettchenfutter sollte max 10% Getreide enthalten, das würden Frettchen auch aufnehemen wenn sie ganze Tiere Fressen (Mageninhalt der Futtertiere) das einzige das ich kenne was dies erfüllt und gleichzeitig das beliebteste Futter unter Frettchenhaltern ist: Ferretastic von Frettchen4you http://www.frettchen4you.de/xtc/index.php?cat=c16_F4Y-FERRETastic-.html

Deamonia 03.11.2012, 00:36

ach und noch zur Info, bei dem Ferretastic hast du die wahl zwischen verschiedenen Futtersorten mit 65-90% Fleischanteil, jeh nachdem wie viel Frischfleisch du zufüttern möchtest.

0

Bitte kein Katzentrockenfutter für Frettchen. Hunde kriegen doch auch kein Futter für Schafe, z. B. Es gibt sehr gute Frettchentrockenfutter. Unter www.grazerfrettchen.info/ kannst Du die Sorten, welche für Frettchen sehr gut geeignet sind, nachlesen. Die Sorten sind gut und schnell im Internet bestellt, das handhabe ich schon seit 9 Jahren, in denen ich Frettchen habe. LG

servus meine drei frassen am liebsten das naßfutter von JA (rewe ) und trocken futter eigentlich alles was vor ihre nasen kam aber die billigmarken von rewe und co. was denn aber immer geschmeckt hat war die vitamin paste von gimpet und immerhin wurden meine drei sieben jahre alt, ich wünsche dir viel spass mit diesen kobolden und wenn du sie rechtzeig an die leine gewöhnst macht auch gassi gehen richtig spass aber bitte richtig impfen lassen ( tollwut ) und spezial futer für frettchen brauchst du da nicht kaufen die fressen alles was einer katze schmeckt auch

http://www.amazon.de/dp/B001N02N2E/?tag=hydra0d-21&hvadid=11134009738&hvpos=1o3&hvexid=&hvnetw=g&hvrand=1471140616857701040&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&ref=asc_df_B001N02N2E

Deamonia 03.11.2012, 00:28

naja, nur weil sie 7 wurden heißt das nicht das sie gesund waren :( Wenn sie z.B. verfrüht an Alterserscheinungen aufgrund der Mangelernährung haben wie z.B. Knochenabbau, Gelenkverschleiß ect. kannst du es ja von außen nicht sehen. Frettchen können schmerzen sehr gut verbergen...

Und das sie es mochten ist leider auch kein Argument für gutes Futter, denn viele Tiere fressen dinge die ungesund für sie sind. Hunde lieben z.B. Schokolade, die sie umbringen kann wenn sie zu viel davon erwischen (ich glaube 60g pro kg Körpergewicht) oder das Meerschweinchen das das Radiergummi frisst...

Das Ja! Trockenfutter enthält 80% Getreide, 16% anderen Müll und nur 4% Fleisch. Wenn deine Fretts also damals 100g gefressen haben haben sie 96g ohne jeden nutzen wieder ausgeschieden und pro 100g nur 4g ECHTES FUTTER gehabt. Um also auf 30g verwertbare nahrung zu kommen müssten sie 750g fressen.

Man kann übrigens Hunde und Katzen auch Vegan ernähren, aber nur weil manche Fanatiker meinen ihre Tiere zu Veganer Ernährung zwingen zu müssen heißt das nicht das das richtig und gesund ist!

0
schogetle 03.11.2012, 10:52
@Deamonia

die waren bis zum schluss hochaktiv und der tierarzt war auch begeistert bis zum schluss weshalb ich davon ausgehe das sie sogar sehr gesund waren und schön das du so gut rechnen kannst und was für ein futter würdest du vorschlagen ? denn um diese frage ging es, und mein beitrag sollte zeigen das auch günstige futter nicht schlecht sind und da meine drei eh lieber nassfutter zu sich nahmen war der anteil an trocken futter nicht so hoch wie du dir das vermutlich nicht ausgerechnet hast gruss von einem der regelmässig mit seinen tieren beim arzt war weil er sie mochte.

0

hei also eigentlich kannst du deinen frettis auch katzentrockenfutter geben, die frettchentrockenfutter sind in der regel aber alle okk! hauptbestandteil der nahrung sollte aber auf jedenfall frisch fleisch bleiben!

Von mir auch nochmal ein dickes 'Willkommen im Verrückten Kreis der Frettchenmamas und Frettchenpapas!'.

Ich finde es gut das du auf Frettchen4you umsteigst, du kannst du auch gerne ein 50kg Beutel holen, der ist am billigsten und du kommst ein ganzes Frettchenleben damit hin.

Katzenfutter sollte auf keinen fall gefüttert werden, Frettchen4you und Tägliches Frischfleisch ist optimal.

Viel Spaß und alles gute mit deinen Räbern.

Lg MsJaasy

weil der rest schlecht konservier war ist deshaöb habe ich frettchen immer mit hunde / katzenfutter gefüttert die mogen es und essen viel davon dazu ist es auch biliger 30 so ein kleines fesschen ( kein trockenfutter oder dosenfutter nur weiche kästchen )dazu etwas fretchenfutter und zu trinken kann man ihnen am besten 4 schüsseln hinstellen 1 mit normalem wasser 1 mit wasser und etwas ( zu 2 löffeln wasser 1 löffel saft ) multivitamiensaft in die 3 schüssel etwas milch in die 4 schüssel etwas hünersuppe oder hünerbrühe und einentropfen öl rein ( nur einen kleinen tropfen ) fertig

Matschbroetchen 01.11.2012, 10:19

Kuhmilch? Das soll aber sehr ungesund für frettchen sein! ich gehe mal davon aus dass du von katzenmilch sprichst :D

Danke für den tipp

0
Deamonia 03.11.2012, 00:18
@Matschbroetchen

Bitte bitte nicht auf diese "Tipps" hören wenn man gesunde Frettchen möchte

Wenn ich das schon höre, sie Fressen ja viel davon... klar fressen sie viel vom billigen Futter weil sie unglaublich Hunger leiden da es ihnen keine Nährstoffe liefert, es macht sie einfach nicht Satt!!! So als würde man einem Menschen nur Nudeln ohne alles geben, und alle paar Tage einen Klecks Ketchup dazu... Der Mensch stirbt nicht, aber er ist sicher auch nicht gesund (auf dauer)

AN ALLE DIE DAS LESEN, FRETTCHEN NIEMALS HUNDEFUTTER GEBEN!

Hundefutter ist Gesundheitsschädlich für Fretts!! Es enthält z.B. kein Taurin, was Fretts (Katzen übrigens auch) aber dringend für Herz und Immunsystem brauchen. Taurin ist nicht in Hundefutter da hunde das selbst bilden können. Dazu sind Zucker und andere Kohlenhydrate drin die aufgrund des kurzen Darms extrem ungesund für Fretts sind. Auf dauer führt Hundefutter mindestens zu Mangelerscheinungen im schlimmsten fall auch zum Tod durch Herzversagen.

Das mit den 4 Schüsseln ist auch totaler Quatsch, das hab ich in 15 Jahren noch nicht gehört o.O

Also erstmal bitte keine Säfte oder so geben, da der enthaltene (frucht)zucker nicht gesund ist! Zudem können sie davon durchfall bekommen. Außerdem ist so was der reinste Schimmelherd auch wenn man das mit bloßem auge nicht sieht.

Milch ist auch verboten für Frettchen!!! sie sind Laktose intollerant und bekommen starken durchfall davon!!!! Selbst Katzenmilch nur gaaanz selten und nur einen kleinen Löffel pro Frett, den selbst davon bemkommen viele Durchfall.

Und was soll das mit der Hühnerbrühe???? Gewürze sind ebenfalls verboten für Frettchen, man sollte ihnen lieber ein ganzes oder zerteiltes rohes Huhn geben, denn aufgrund des kurzen Darms sind sie immun gegen Salmonellen.

Alles in allem hoffe ich das du nicht lange Frettchen hattest und auch jetzt keine mehr hast, denn du hast weniger Ahnung als manche hier die sich noch am informieren sind.

0
schmettegake 07.11.2012, 09:40
@Deamonia

Auch ich bin schockiert. Es gibt doch nun mittlerweile so viele Info-Seiten zur Frettchenhaltung. Hast Du sehr gut beschrieben!!!

0
Matschbroetchen 14.12.2012, 21:07
@Deamonia

also ich habse seit heute meine beiden Wusel. Erstmal habe ich Frettchenfutter von Vitakraft gekauft, aber ich werde demnächst auf Frettchen4you umsteigen (das Vitakraftfutter war erstmal ne übergangslösung da es das einzige war, dass im Zoogeschäft zu kaufen war) Ich habe ihnen nur eine Trinkflasche und eine Trinkschüssel hingestellt ...unzwar mit WASSER ;D 'kein saft, keine kuhmilch, keine hühnerbrühe oder sowas, da mir die Infos doch recht seltsam vorkamen (sie widersprachen allem, was ich vorher über fretts gelesen habe) Ich muss allerdings gestehen dass ich dir beiden ein wenig mit katzenmilch bestochen habe ^^ Morgen gibt es dann frischfleisch vom Truthahn ;D Bringt mein Freund als kleine Bestechung mit.

Ich hoffe ich kann noch ganz viel Freude mit den beiden haben :)

0
Deamonia 15.12.2012, 00:03
@Matschbroetchen

GLÜCKWUNSCH und wilkommen im (etwas verrückten) kreis der Dosenöffner :D

Kleiner Tipp: Das beste Bestechungsmittel ist Vitaminpaste, darf man nur nicht zu oft machen da sie leider Zucker enthält, aber gerade am anfang ist das super zum Vertrauen aufbauen, einfach paste von der Hand schlecken lassen, sie beißen auch nicht während sie schlecken ;)

Mit Paste als ablenkung lassen sie sich auch super Krallen schneiden wenn es mal nötig sein sollte, ich mach dann immer etwas auch einen Flaschenhals, die Flasche klemm ich zwischen die knie und dann hab ich das frett längs auf den beinen und kann es super handhaben, da es sich in dem moment eh nur dafür interessiert zu schlecken, der rest des körpers wird total ignoriert ^^

ach ja und danke fürs sternchen :D

0

ich hatte auch 2 , sie bekamen Trockenfutter für Katzen

Was möchtest Du wissen?