Trockenfutter für Frettchen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dfas mit dem Futter ist so eine Sache,

ich hab jetzt seit 15 Jahren Frettchen, und man KANN sie mit Katzenfutter ernähren, aber das hat viele Nachteile:

Das Fell glänzt nicht so (außer man füttert sehr viel Fleisch bei, aber dann kann man auch das teure Futter kaufen)

Die Fretts sind nicht so gesund

Sie Fressen viiiiel mehr davon, bei Billigfutter/gutem Frettchenfutter kann man sagen sie Fressen von dem billigen 4x so viel.

Sie machen viel größere und mehr Häufchen, da das ganze Getreide praktisch unverdaut wieder ausgeschieden wird. Die Häufchen stinken auch viel mehr als bei gutem Futter.

Vom Preis her zahlst du bei dem besten Futter (wo dann gar kein Fleisch mehr nötig wäre, gebe ich aber trotzdem noch) knapp unter 7€/KG, Katzenfutter 2€/KG wenn du dann 4x so viel vom Billigen rechnest bist du schon teurer dran als beim guten Futter. Wobei beim Billigen dann noch Fleischkosten hinzu kommen.

Das mit dem getreide ist so eine Sache, frettchenfutter sollte max 10% Getreide enthalten, das würden Frettchen auch aufnehemen wenn sie ganze Tiere Fressen (Mageninhalt der Futtertiere) das einzige das ich kenne was dies erfüllt und gleichzeitig das beliebteste Futter unter Frettchenhaltern ist: Ferretastic von Frettchen4you http://www.frettchen4you.de/xtc/index.php?cat=c16_F4Y-FERRETastic-.html

ach und noch zur Info, bei dem Ferretastic hast du die wahl zwischen verschiedenen Futtersorten mit 65-90% Fleischanteil, jeh nachdem wie viel Frischfleisch du zufüttern möchtest.

0

Bitte kein Katzentrockenfutter für Frettchen. Hunde kriegen doch auch kein Futter für Schafe, z. B. Es gibt sehr gute Frettchentrockenfutter. Unter www.grazerfrettchen.info/ kannst Du die Sorten, welche für Frettchen sehr gut geeignet sind, nachlesen. Die Sorten sind gut und schnell im Internet bestellt, das handhabe ich schon seit 9 Jahren, in denen ich Frettchen habe. LG

hei also eigentlich kannst du deinen frettis auch katzentrockenfutter geben, die frettchentrockenfutter sind in der regel aber alle okk! hauptbestandteil der nahrung sollte aber auf jedenfall frisch fleisch bleiben!

Frettchen beißt!

Hallo, hab ein Frettchen Baby es ist ca. 6-8 Wochen alt und lässt sich kaum berühren außer beim essen. Es beißt immer zu und lässt nicht los. Es ist nur im kräftig zum schlafen sonst ist es im Garten oder zuhause. er hat bis jetzt immer im Käfig Baby Katzen trocken Futter und Baby Junior Whiskas und Wasser. Frisch Fleisch bekommt er auch.

wie viel essen sollte es am Tag bekommen ?

und vielleicht ein paar Tipps ?

2 Frettchen kommen nicht in fragen !!!

...zur Frage

Gutes Katzentrockenfutter gesucht für Katze mit Zahnproblemen

Hallo ihr Lieben, eine Freundin von mir hat eine Katze aus dem Tierheim geholt, die heftige Probleme mit den Zähnen hat. Leider hat sie mittlerweile so Angst vor dem Tierarzt, dass meine Freundin ihr so gut wie möglich ersparen möchte, so oft wegen ihren Zähnen zum Tierarzt zu müssen. Der Tierarzt sagte, sie soll so oft wie möglich kauen, also z.B. Trockenfutter fressen. Allerdings sind die meisten Trockenfuttersorten ja total mit Getreide "verseucht", das Futter von Orijen rührt die Katze nicht an. Kennt ihr andere gute Futtersorten oder "Kaumöglichkeiten", die wir der Katze anbieten können? Ich würde meinem Katerchen auch gerne etwas davon anbieten, da ich nicht möchte, dass er jemals so Probleme mit seinen Zähnen bekommt. Natürliche Nahrung (als Barfen mit Küken, Mäusen oder rohem Fleisch) rührt auch leider keiner von beiden an, da sie dies als Kitten wohl nicht kennen gelernt habe-leider!

Vielen lieben Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Es geht nochmal um die Fretts?

Also...

Wie schon geschrieben bekomme ich mein Frettchen nächstes Jahr und dann ist der klene 8 Wochen alt.

Um es nochmal genau zu fragen wie ist das mit einen jungen Frettchen?

Wie muss ich die Ernährung stellen und wenn es älter ist wie muss ich das umstellen.

Mein Frettchen wird einen großen Käfig von 2 Meter Höhe 2 Meter Tiefe und 2 Meter Länge bekommen (wenns zu wenig ist nicht gleich los motzen ich bin noch dabei alles genau zu lesen)

Wie auch bei der Ernährung habe ich gelesen das am Tag das trocken Futter immer zu Verfügung stehen muss und hab auch gelesen das Frettchen4you am besten ist aber wo bekomme ich das her

Ich habe kein Konto und kann es mir nicht übers Internet holen.

Ich habe sehr viel über Frettchen und dem Verhalten gelesen nur eines macht mich stutzig unzwar das sie nicht alleine Gehalten werden dürfen weil sie sonst vereimsamen würden. Aber bei der Seite (BeFrettchen) las ich das Gegenteil was ist nun richtig?

Vielen Dank das sie sich die Zeit genommen haben um meine Frage zu lesen

LG. Js

...zur Frage

BARF bei Epilepsie?

Hallo, wir haben einen etwa 10 bald 11 Jährigen Labrador-Berner Sennen Mischling zuhause, der leider Epilepsie hat. Leider bekommt er auch von meinen Eltern totales Schrottfutter dH Bilig-Trofu, das hausächlich aus Getreide und Farbstoff, Abfällen etc besteht und Tischabfälle. Alle Versuche besseres Futter zu kaufen schlugen bisher fehl. Nun habe ich aber gelesen, dass Getreide die Epilepsie begünstigt und vielleicht kann ich sie dadurch überzeugen zu BARFen. Was auch kein Problem ist, da ich die Fütterungen übernehme. Damit habe ich aufgrund meiner Frettchen Erfahrung, die ich größtenteils BARFe, bis auf das Trockenfutter, das immer zur Verfügung stehen muss. Nun habe ich aber noch ein paar Fragen;

  • Muss man beim BARFen bei Epilepsie irgendwas am Futterplan ändern?

  • Wie viele Mahlzeiten, 1 oder 2? Wann die Obst/Gemüse, wann die Fleischmahlzeit?

-Wie sieht ein ungefährer Tages/Wochenplan aus?

Dankeschön!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?