trinkwasser ohne chlor?

6 Antworten

das chlor dient doch der SICHERHEIT der verbraucher: wird nur im notfall eingesetzt, wenn das wasser aus tiefbrunnen nicht ausreicht und AUSNAHMSWEISE mal sog. uferfiltrat ins trinkwassernetz eingespeist werden muß. das ist normalerweise nur in besonders trockenen sommern der fall. das kochen bringt das chlor nicht aus dem wasser raus.

Eine Quelle wäre auch noch eine Möglichkeit, wenn du eine in der Nähe hast.

Es wird es gechlort, um eine pathogene Keimbelastung auszuschließen.

Nein, da chlor einen negativen Siedepunkt besitzt. Such im inet einfach mal nach chlorfreiem trinkwasser oder wasserfilter.

lg

Is doch super, dann muss man es gar nicht kochen sondern es genügt schon einfrieren, um es zu verdampfen. ^^

0

Was möchtest Du wissen?