Sind 0.8 mg/l Chlor im trinkwasser schlimm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist viel, mehr als der gesetzliche Grenzwert in Deutschland, aber noch absolut ungefährlich. Ein Spritzer Zitronensaft, oder das Wasser einfach eine halbe Stunde offen stehen lassen, und man merkt es nicht mehr.


Im Durchschnitt verlässt das Trinkwasser das Wasserwerk mit einem Chlorgehalt zwischen 0,1 und 0,2 Milligramm pro Liter. Diese Werte sind auch für die Chlorzugabe im Netz maßgeblich. Der gesetzliche Grenzwert liegt bei 0,3 Milligramm freies Chlor pro Liter (Trinkwasserverordnung). Dadurch wird eine einwandfreie bakteriologische Qualität erreicht.
Qualität des Trinkwassers garantiert. Zur Veranschaulichung des Chlorgehalts: 1.000 Liter Wasser (Inhalt von rund zehn Badewannen) beinhalten einen einzigen Tropfen Chlor als Natrium-Hypochlorid, Du hast es dann eben mit 8 Tropfen in diesen 10 Badewannen zu tun.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annieirn
27.02.2017, 02:17

oh verstehe Vielen dank! :)

0

Misstraue dem Test. Frag mal bei deinem Wasserversorger nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Trinkwasser?

Das hatte ich immer in meinem Pool. Glaub 0,8 - 1,2 mg/L war da der empfohlene Wert und das trinkt man ja nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annieirn
27.02.2017, 02:18

oha das Klingt nicht gut danke für die antwort!

0
Kommentar von Annieirn
27.02.2017, 02:33

Kann ich mir gut vorstellen aber ich frage mich gerade auch ob die Streifen nicht womöglich sogar abgelaufen sind und deswegen so ein seltsames Resultat hervor gebracht haben. Die sind jetzt doch bestimmt auch schon ca 2 jährig zumindest seit ich die Packung geöffnet habe sind ca 2 Jahre vergangen.

0

0,3mg/l ist eigentlich der Grenzwert für Trinkwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grenze liegt bei 0,3 mg/l in Deutschland. Du hast daher schon etwas viel Chlor in deinem Trinkwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?