Was ist der trick(zutat) um den kuchen luftig und soft zu machen? Wie macht man das? Bei mir kommt es manchmal etwas hart und trocken. Danke im voraus Mfg

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du schlägst Butter (Zimmerwarm!) auf: das macht den teig locker
Du schlägst das Eiweiß auf: Das macht den teig luftig
Du schlägst die Eigelbe auf: Das macht den teig ebenso luftig
Unterhebe die trockenen zutaten, wie mehl usw. Langsam und vorsichtig, um die luft nicht herauszuschlagen, das Eiweiß kommt zuletzt hinein und wird mit einem teigschaber untergehoben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei hefeteig: laenger gehen lassen,den teig nicht zu trocken herstellen. bei ruehrteig: eier gut schaumig schlagen, ein teil des mehls durch mondamin ersetzen. bei bisquit: eigelb mit etwas wasser aufschlagen,eiweiss gut steifschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade bei Back-/Kuchenrezepten sollte man sich genau ans Rezept halten. Die Profiköche haben eine Grundlegende Formel zwischen Mehl, Butter, Zucker usw. (ich kenn die Formel nicht).

Um analysieren zu können, was bei dir nicht planmäßig läuft, müsste man das Rezept kennen und dich beim zubereiten beobachten. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Ei dabei ist, Einschnee schlagen und unterheben oder etwas Spudelwasser zum Teig geben bzw Teig schon luftig aufschlagen und niemals andrücken:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir kommt es manchmal hart und trocken xD hahahahaha geeeeil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragt sich welchen Kuchen. Genügend Backpulver und je nach Rezept ein Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hälfte der Milch durch Mineralwasser ersetzen. Dann wird es besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal hier: Sahne über nachdem der Teig aufgegangen ist, dürbergießen, macht das ganze nochmal saftiger und fluffy . VG http://elliekocht.de/saftiger-kokos-blechkuchen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
03.02.2016, 10:23

Das ist bei dem angegebenen Rezept auf jeden Fall super (schon bei ähnlichen Kuchen ausprobiert), aber nicht generell auf jeden Kuchen anzuwenden. Wenn das Rezept stimmt und der Kuchen trotzdem weder locker noch saftig ist, stimmt entweder das Rezept nicht, die Art der Zubereitung oder Garung.

0

Auch ein Essloeffel Rum,Arrack oder Weinbrand machen den Kuchen locker.(Sollte man nicht zwingend mit kleinen Kindern machen)   Lg  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, ein anderes Rezept zu verwenden??? Wenn du uns sagst, was für einen Kuchen du hier überhaupt meinst, können wir dir sicher besser helfen, z.B. mit einem erprobten Rezept oder entsprechenden Tipps.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du meinst wahrscheinlich einen Rührkuchen? (also "flüssiger" Teig mit Backpulver), dann solltest du diesen NICHT ruhen lassen, das Backpulver verliert sonst die Wirkung. genug Fett (Butter) macht ihn saftig, und Eier machen ihn auch luftig, vll das Eiklar als Eischnee aufgeschlagen.

Pass auch auf die Ofentüre nicht zu früh auf zu machen, dann kann er in sich zusammenfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?