Träumt ihr in Farbe oder in schwarz-weiß?

...komplette Frage anzeigen

29 Antworten

Als Schwarzweiß-Fernseher so neu und modern waren, dass die meisten Menschen jeden Abend davor saßen, träumten sie nachts die Filme weiter. Die waren natürlich schwarzweiß.

In dieser Zeit gab es eine Studie, die genau das herausfand. Das Ergebnis wurde groß durch die Nachrichten gejagt. Jahrzehnte später gab es neue Studie, nach der die Leute in Farbe träumten. Nun war das Thema aber durch, die Artikel darüber gingen in der Informationsflut des Farbfernsehens unter.

Deshalb liest man heute noch ab und zu, dass Menschen in schwarzweiß träumen würden. Natürlich ist das Quark. Man träumt so, wie man auch tagsüber wahrnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Träume kann ich (bis auf Logikfehler) nicht von der Realität unterscheiden. Also es ist normal in Farbe und 3D und mit Geräuschen und warm/kalt empfinden, Tastsinn, Beschleunigungssinn, Kribbeln im Bauch etc.

Nur durch die Logikfehler lassen sie sich als Träume enttarnen, also z.B. dass ich durch eine geschlossene Tür gehen kann, wenn ich sie nicht anschaue oder dass ich mit dem Auto von der Straße abkomme und gefühlt einen Kilometer weit durch einen Wald am Hang runterrutsche ohne dabei einen Baum zu treffen, oder dass ich im tiefen Winter in ein Haus gehe und ein paar Sekunden später gehe ich wieder raus und bin bei strahlendem Sonnenschein an einem Strand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch nach einigen Schwarz/Weiß-Filme-Marathons hatte ich nie einen Traum in schwarz/weiß.

Hatte jedenfalls noch nie einen Traum in schwarz/weiß. 
Jedoch hatte ich schon des Öfteren Zeichentrik/-Anime-Träume (war merkwürdig, als mich Hugo, das Dschungeltier besuchte ...).

Kann zwar zum Großteil beeinflussen, was ich träume (und wie ich im Traum agiere), aber die „Art“ (ob Real, Zeichentrick/Anime etc.) kann ich nicht beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls ich mich an einen Traum nach dem Schlaf erinnere, kann ich zumindest behaupten, dass diese farblich waren. Jedoch sind die Bilder die davon übrig bleiben so unscharf, dass man da nicht wirklich ins Detail gehen soll, was Farben anbetrifft.

Doch dass ich nichts in Schwarz oder Weiß sehe, wäre gelogen. Jedoch ausschließlich genauso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Yogi851 19.05.2016, 15:06

echt so :D Ich kann mich nicht dran erinnern. 

0

Hallo,

Lustig genau darüber hab ich mir meine Omi letztens gesprochen.
Obwohl wohl viele der Älteren Generation in schwarz-weiß träumen soll wie in vielen Kommentaren schon erwähnt hat meine Oma gesagt das sie ganz normal in Farbe träumt genauso wie du und ich.

Denke das liegt auch daran das wir ja die Farben sehen wir verarbeiten ja im schlaf das am Tag erlebte.

Kann natürlich sein das es früher wegen des schwarz-weiß Fehrnsehen anders war.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

18% der Träume in Schwarz-Weiß, 80% in Farbe und 2% in Farben, die es nicht gibt (ich kann es nicht anders beschreiben °_°). 

Heute nacht habe ich von einer prominenten deutschen Schwimmerin geträumt und ich könnte dir genau ihre natürliche Haarfarbe beschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Studie besagt, dass man häufig in der Farbe träumt, in der man als Kind ferngesehen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe in ca. 11025 Nächten immer farbig geträumt.
(errätst du mein Geburtsdatum? ;)

Würde ich schwarz-weiß träumen, würde mir das doch auffallen, oder?

LG Willbergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Terri101 18.05.2016, 18:08

30.

0
Willibergi 18.05.2016, 18:20

Nah dran, aber nein.

Tipp: Schaltjahre. ;)

LG Willibergi

0
DieterSchade 19.05.2016, 11:46
@Willibergi

Das kann man nicht ausrechnen, weil man nicht weiß wie alt du warst, als du damit angefangen hast dich an deine Träume zu erinnern.

2
Willibergi 19.05.2016, 11:49

Wir nehmen an, dass ich mich seit meiner Geburt an meine Träume erinnern kann.

LG Willibergi

0
DieterSchade 19.05.2016, 20:18
@Willibergi

Das kann man nicht ausrechnen, weil man nicht weiß wie alt du warst, als du das erste mal geträumt hast ;-)

0
Willibergi 19.05.2016, 20:23

Ich glaube, ich muss die Frage umformulieren. ;)

Wann wurde ich geboren, wenn ich am 18.5.2016 bereits 11025 Tage lebte?

LG Willibergi

1

Ich träume "bunt"...also meine träume sind nicht s/w aber ich träume meistens in dunkelen farben..dunkelblau,dunkelgrün,schwarz usw...habe auch keine guten träume^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

80% der Menschen traeumen in Farbe, nur 20% schwarz-weiss. Ich kann mich nicht an einen schwarz-weissen Traum erinnern, ehrlich gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich träume sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seltsam, ich weiß gar nicht, in welcher Farbe ich träume ...

Wer mit das Out-Topic verzeihen möge, träumen überhaupt alle ausschließlich in Bildern? Ich bin ein abstraktes Denken liebender Mensch und habe als Nerd auch schon manches Mal von "Screenshots" geträumt. Träumt man zuweilen auch abstrakte Gedankengänge, die gar nicht visuell dargestellt werden und derer man sich dann möglicherweise aus diesem Grunde nicht erinnern kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Farbe, 3D, Cinemascope und Dolby-Surround.  :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerZweiteVonR 18.05.2016, 09:29

und was für eine auflösung mit was für einer framrate?

6
FrankFurt237 18.05.2016, 09:36
@DerZweiteVonR

1920x1080p bei 30i, also HD. Neben meinem Bett steht immer ein Eimer mit frischem Popcorn.  :-) 

7

Ich träume auch öfter in Farbe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich träume auch in Farben..? Villeicht träumen wir ja alle in schwarz weiß und wenn wir aufwachen und uns erinnern ist der Traum dann bunt. o-o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen in Ultra HD. Teilweise auch 4D   :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KnorxyThieus 19.05.2016, 16:34

Logischerweise träumst du in 4D, denn die vierte Dimension ist für uns die Zeit. Du wirst ja wohl kein Standbild träumen :)

Interessanter wäre es da schon, von der fünften Dimension zu träumen ♥

2
safur 19.05.2016, 19:45
@DonkeyDerby

ha ha :-) find ich auch gut.

Ich bezog 4D nicht auf Zeit in der vierten Dimension, eher auf diese Kinos mit Bewegung, Gerüche, Fühlen, .. :-)

Wobei Slow-Motion oder Standbilder-träumen wäre bestimmt auch mal witzig.

1

also ich träume immer in Farbe 😜

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höre ich zum ersten Mal :D.

Ja, ich träume immer in Farbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich träume viel bunter, als die Realität ist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerZweiteVonR 18.05.2016, 09:27

hab ne ausländische tastaur :D

1

Ich weiß ich habe heute in s/w geträumt aber an die errinere ich mich nicht mehr nur an die bunten errinere ich mich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?