Trauzeugin fragen

7 Antworten

Also dass man sie nicht mehr braucht, ist mir auch bekannt.. dass man sie nicht mehr haben darf, fänd ich schräg. Ich würd sie einfach direkt frage, Du machst ja keine Antrag. Oder Du lädst sie nett ein (nen Drink z.B.) und fragst sie dann Aber mach es so, dass sie sich nicht u nter Druck gesetzt fühlt.. ich habs bei Freunden schon mitgekriegt, dass wer nicht wollte und dann ziemlich angep* war (echt wahr).

Du könntest Deiner besten Freundin zum Beispiel ein Puzzle schenken (es gibt viele Anbieter, hier mal einer exemplarisch:posterxxl.de), mit einem schönen Bild von Euch und der Frage, ob sie Deine Trauzeugin sein will. Vielleicht seid Ihr ja schon seid frühester Kindheit befreundet und Du hast ein süßes Bild von Euch zweien aus dieser Zeit.

Alternativ gibt es Tassen, die man mit einem Motiv bedrucken lassen kann - dieses ist aber nur sichtbar, wenn die Tasse mit einem heißen Inhalt befüllt wird. Dann einfach die Freundin zum Kaffeeklatsch einladen et voila. (z.B. bei personello.com)

Etwas einfacher und preisgünstiger ist es die Frage auf einer schönen Karte mit einem Stift der Reihe Frixxion aus dem Hause Pilot aufzuschreiben. Die Tinte dieses Stiftes hat die Eigenschaft bei Hitze zu verschwinden und bei Kälte wiederzuerscheinen. Also muss mit einem normalen Stift irgendwo noch der Hinweis angebracht werden, dass die Karte bei Erhalt in den Gefrierschrank gelegt werden sollte (10 Minuten dürften ausreichen). Wenn Du die Karte mit dem Frixxion und dem normalen Kugelschreiber beschrieben hast, dann einfach kurz drüberbügeln und ab in die Post

Würde mich freuen, wenn eine meiner Ideen Umsetzung findet :-)

Tolle Ideen, kr040379!

0

indem du sie dezent durch die Blumen fragst, mit kleinen oder gewissen Andeutungen. Das Gespräch suchen mit ihr und das Thema darauf lenken. Wie schön du es doch fändest wenn sie deine Trauzeugin wäre. Normaler weise sind Mädchen oder beste Freundinnen nicht abgeneigt. Sondern eher geehrt wie gerührt darüber. Viele sagen auch vorher du bist mein Trauzeuge oder Trauzeugin und ich deiner oder deine, in der Jugend schon. Einfach fragen, ich hätte dich so gerne an meiner Seite dabei. Am schönsten Tag in meinem Leben. Du würdest viel zu meinem Glück beitragen. Denn schlißlich sind wir sehr gute Freunde.

Wen als Trauzeugin?

Hallo zusammen,

hier mein kleines großes Problem:

Ich habe 3 sehr gute Freundinnen, von denen eine meine Trauzeugin werden soll. 2 verstehen sich untereinander leider gar nicht, die Dritte steht dazwischen. Also alles in allem eine tolle Voraussetzung für eine entspannte Hochzeit, lach.

Ich kann mich nicht entscheiden. Schwester oder andere Verwandschaft hab ich leider nicht. Demnach kann ich nur ohne eine Trauzeugin heiraten, oder auf dem Standesamt auslosen.

Wer hat einen guten Tip??

Danke vorab!

...zur Frage

Wie viel Trauzeuginnen bei der Hochzeit?

Meine Freundin fragte uns (ihre beiden besten Freundinnen) ob wir Ihre Trauzeugin bei ihrer Hochzeit sein möchten. Sie sagte aber dass beim Standesamt nur einer Trauzeuge sein kann und das wäre ihre Schwester. Und wir (beide beste Freundinnen) wären dann in der Kirche die Trauzeuginnen.
Jetzt hat sie gesagt, dass die Kirche, in der sie letztendlich heiraten will, nur eine Trauzeuginn erlauben würde. Sie sagte das wäre von Kirche zu Kirche unterschiedlich, dass jede Kirche verschieden Anzahl von Trauzeuginnen enthält.
Mir kommt das alles sehr komisch rüber deswegen wollte ich hier mal nachfragen ob sich da einer bestens auskennt weil ich mich ein wenig veräppelt fühle 😄
Ich würde ihr dann auch deine Antwort von hier schicken, wenn das alles eine Lüge wäre, wenn nicht bin ich einfach nur sehr falsch informiert 🙈

...zur Frage

Meine Schwester ist beleidigt, weil sie nicht meine Trauzeugin ist?

Wie oben steht. Ich habe meine beste Freundin und nicht meine Schwester zu meiner Trauzeugin gemacht. Dies hat mehrere Gründe. 1. Finde ich dieses Amt jetzt nicht so wichtig und eine gute Möglichkeit Freunde ins Leben mit einzubeziehen. 2. Wohnt meine Schwester 200km weit weg und wir sehen uns nur alle paar Monate 3. Ist meine Schwester manchmal so schlecht gelaunt und schreit dann richtig rum. Man muss mit jedem Satz aufpassen was man sagt. Sonst redet sie mehrere Tage nicht mit einem. Und genau das wollte ich vermeiden. Ich brauche bzw. Will eine Trauzeugin, auf die ich mich verlassen kann.

Das ganze ist jetzt drei Wochen her. Und ich habe neben den Trauzeugen auch unsere Geschwister in die Organisationsgruppe eingeladen. Ich dachte, dass sie sich darüber freuen. Jedenfalls gestern Abend hat meine Schwester mir ziemlich üble Sachen an den Kopf geworfen. Von wegen:Sie macht gar nichts. Dann hätte ich sie sollen als Trauzeugin nehmen. So soll ich halt die Trauzeugin fragen und sie in Ruhe lassen. Ich wäre selbst schuld, wenn ich mich aus der Familie kicke, ich würde sie aus allem ausschließen was ihr Spaß macht und ich bräuchte mich nicht wundern, dass mich niemand unterstützen will.

Das wäre ein grober Abriss von dem ganzen. Ich bin maßlos enttäuscht. Es ist doch unsere Hochzeit. Sollten da nicht auch wir alleine entscheiden dürfen was wir wie machen? Ist es so verwerflich nicht die Schwester zu fragen? Ich war bisher auf 4 Hochzeiten von Freunden und auf keiner war die Schwester die Trauzeugin. Warum muss meine Familie mir jetzt alles versauen? Sie ruinieren mir den kompletten Tag mit solchen Äußerungen. Habt ihr einen Tipp wie ich mit solch einer Situation umgehen soll? Wie kann ich denn da jetzt wieder Ruhe reinbringen?

...zur Frage

Mädchen bei Facebook adden...

Hallo, würde gerne bei Facebook ein Mädchen adden, das ich hübsch finde, ohne dass ich sie (bis jetzt) kennen. sie hat gefragt, ob wir uns kennen würden, was könnte ich jetzt schreiben, um nicht gleich mit der tür ins haus zu fallen, abee auch nicht gleich den kontaktnzubverlieren?

...zur Frage

Wie soll man jemanden fragen, ob er eine Freundin hat, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen?

Ich kenne ihn jetzt schon eine gewisse Zeit...kennen ja ist ja falsch. Wissen tue ich über ihn überhaupt nichts. Ja, und jetzt habe ich mich plötzlich in ihn verliebt. Ich hatte bei unserer ersten Begegnung vor sieben Jahren bereits schon so Gefühle für ihn...da war ich aber noch zu jung, und wusste nicht, was es bedeutete. Deshalb habe ich ihn wieder vergessen. Egal, das ist jetzt gar nicht interessant. Ich möchte ihm gerne meine Gefühle für ihn zeigen, ich weiß auch gar nicht, ob er etwas von mir will. Als erstes möchte ich aber am Besten herausfinden, ob er eine Freundin hat, denn heute habe ich ein Foto von ihm gesehen mit einer drauf, wo ich mir nicht sicher bin, ob es seine Freundin ist. Wie kann ich es am besten herausfinden, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen, und ihm auch nicht gleich zu zeigen, dass man ihn liebt?

...zur Frage

Verlobungsgeschenk als Trauzeuge?

Habt ihr Geschenkideen für eine Trauzeugin zur Verlobungsparty?

Budgetlimit liegt bei 200 Euro.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?