Trafo für Deckenlampe zu schwach?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ging der Trafo wirklich wegen einem Kurzschluss bei einer Lampe kaputt? Oder einfach "von selbst"?
Ist der neue ein elektronischer Trafo/Netzteil oder ein schweres, reines Kupferteil?
Zu schwach ist er jedenfalls nicht.

Vielleicht hatte der alte Trafo eine zu hohe Spannung, deshalb dünkte es dich nun weniger hell.
Nun weisst du natürlich nicht mehr, was der alte Trafo für eine Spannung zustande brachte. Vielleicht 12,5V. Beim neuen mit 11,5 V kann man den Unterschied von 1V schon merken.

11,5V schont übrigens die Leuchten (wenn es Halogen sind).

Wenn es ein elektronischer Trafo ist, könntest du Mühe haben, die wahre Spannung zu messen. Diese Trafos produzieren oft ein ziemlich hässliches Signal mit "eckigem" Sinus und voller Oberwellen. Nur ein sehr gutes RMS-Messgerät wird hier den wahren Wert anzeigen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ändert sich was, wenn weniger Lampen dran hängen?

Klingt nach neuem, defekten Netzteil. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von josa1
28.03.2016, 16:26

das kann ich jetzt nicht beantworten,die Lampe ist gerade abgehängt weil die Decke renoviert wird.

Danke für den Tipp,werde es testen

0

eventuell haste falsche Sicherung mit höheren Innenwiderstand gewählt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von josa1
28.03.2016, 12:30

Hallo,ich habe keine Si eingebaut.So weit sehen konnte ist eine mit Schrumpschlauch überzogene eingelötet. Werte sind nicht ablesbar.

0

Was möchtest Du wissen?