Trächtige hündin sabbert stark?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann solltest du mal blitzeschnelle mit deiner Hündin zum Tierarzt oder zur nächsten Tierklinik.

Ein erhöhter Speichelfluss während der Trächtigkeit und nach der Geburt deutet sehr häufig auf eine Eklampsie (einen Kalziummangel) hin.

Und das ist leider nicht nur ein "Mangel", sondern eine Eklampsie kann für die Hündin ganz schnell tödliche Folgen haben.

Alles Gute

Daniela

Hitze, Fieber, Schmerzen, Krankheit, Aufregung - das alles kann übermäßiges Speicheln auslösen.

Mit einer trächtigen Hündin wär ich jetzt beim Tierarzt und nicht am PC.

dann müßt Ihr jetzt nochmal zum Tierarzt gehen. Die Ursache kann nur ein Tierarzt feststellen.

Laß den TA kommen. Es kann sein, daß die Geburt schon losgeht.

Eine Hündin trägt 60-63 Tage!

Was möchtest Du wissen?