Tomatensauce in Topf oder Pfanne?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In einen 30 cm Gusseisentopf mache ich sie,desto größer die Fläche desto besser das reduzieren was ausschlag gebend ist für gute Tomatensoße.

LG sikas


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sikas
17.07.2017, 19:23

Und so geht's,mache da immer eine etwas  größe Menge aus

2 großen Dosen ganzer oder gehackter Tomaten

1 großen Gemüse Zwiebel (ca400 gr)

3-5 Knoblauchzehen.

ein bis zwei Chilis und  Oregano

ca 100gr eher magerm Speck der wird klein gewürfelt und in der Pfanne ausgelassen.Speck raus
In Topf und in der Pfanne mit dem Fett die Zwieben gewürfelt  und
die Chilis in feinen Ringen schön Gold  braten.

Dann mit etwas Saft aus den Dosen die Pfanne ablöchen und  in den
Topf die Tomaten in der Dose etwas zerkleinern auch in den Topf geben.ca
0,5 liter gemüse brühe dazu und dann gut 2 besser 3 stunden köcheln
lassen.Bis die meng auf ca hälfte reduziert ist

Derweil ca 500 gr frische möglichst aromatich Tomaten (gehäutet oder
nicht ist geschmackssache)würfeln die dann reinkommen mit dem Oregano
das noch mal ca 15 Minuten köchel lassen und abschmecken mit Salz und
Schwarzempfeffer aus der Mühle.

0

bei mir hängt das von der Menge ab die ich brauche..... wenn du mehr Röstaromen haben willst nimm Topf/Pfanne ohne Beschichtung   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Topf, am besten in einem Beschichteten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es in der Pfanne besser, weil man besser rühren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides möglich. Nimm das was einen Deckel hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Topf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?